Kiew : Dynamos Ersatz-Keeper K.o.

Dynamo Kiews Ersatz-Torwart Alexander Rybka ist in einem Spiel der zweiten Mannschaft K.o. geschlagen worden.

Kiew - Laut Medienberichten hatte Rybka einen Zusammenprall mit einem Gegenspieler. Der 19-jährige Torhüter habe auf den am Boden liegenden Spieler eingetreten, worauf der Trainer des Gegners aufs Feld stürmte und den aufbrausenden Keeper einen Schlag ins Gesicht verpasste. Alexander Rybka ging klassisch K.o. und sah für seinen Ausraster die Rote Karte. Mit einer Gehirnerschütterung musste der hitzköpfige Torwart ins Krankenhaus eingeliefert werden. (tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar