Kitzbühel : Kjetil Jansrud gewinnt auf Streif

Der norwegische Skirennfahrer Kjetil Jansrud hat zum ersten Mal in seiner Karriere die Weltcup-Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel gewonnen.

Bei dem wegen Nebels stark verkürzten Rennen setzte sich der 29-Jährige vom Seidlalm-Sprung aus am Samstag hauchdünn vor dem Italiener Dominik Paris durch. Dem Super-G-Sieger vom Vortag fehlten nur zwei Hundertstelsekunden auf Jansrud, der den achten Weltcupsieg seiner Laufbahn bejubelte. 2013 war er bei der Kitzbühel-Schussfahrt Siebter und 2014 Neunter geworden. Als Dritter schaffte es der Franzose Guillermo Fayed aufs Podest. Andreas Sander (16.) und Klaus Brandner (18.) verpassten knapp die halbe WM-Norm. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar