Sport : Kleiner Mann im Ohr

Mathias Klappenbach wundert sich über einen Ratschlag von Torsten Frings

Mathias Klappenbach

Es gab einst einen Fußballspieler, der wollte hoch hinaus und in der Fußballwelt etwas erreichen. Die Klasse dafür besaß der Mann, nennen wir ihn Torsten Frings, allemal. Gestoppt wurden die großen Ambitionen aber schon beim FC Bayern, zu dem er – nach seiner Zeit in der Provinz in Aachen – aus Bremen über den Umweg Dortmund gekommen war. Schon der Umweg hatte sich nicht als der erhoffte Karrieresprung herausgestellt, und beim Großverein waren sie nicht nett genug zu dem Sensibelchen. Nur ein Jahr blieb es in München, bevor es lieber wieder nach Bremen zurückkehrte.

Dort hat Frings einen Kollegen, der genauso gut spielen kann und auch etwas erreichen möchte. Nennen wir ihn Miroslav Klose. Der kam einst aus der Provinz in die Oberprovinz nach Kaiserslautern und von dort nach Bremen. Jetzt hat auch er die Chance, zu den Bayern zu gehen.

Soll er halt, sagt Torsten Frings beleidigt, wenn er nicht mehr bei uns bleiben will. Dabei müsste doch gerade er Kloses Wunsch aus eigener Erinnerung nachvollziehen können. Aber das scheint Frings verdrängt zu haben. Ihm ist Bremen inzwischen eine „Herzensangelegenheit“ geworden, und aus diesem Grund habe er vor ein paar Wochen das Angebot, in der weiten Welt bei Juventus Turin mitspielen zu dürfen, dankend abgelehnt. Er brauche ein ruhiges Umfeld, um gute Leistungen zu bringen. Deshalb verwundert Frings’ Ratschlag für Klose. Wenn er seinem Kollegen, dem ähnliche Eigenschaften zugeschrieben werden, Gutes wollte, müsste er ihm doch sagen, dass er in Bremen sein Glück finden werde.

Vielleicht gibt es in Torsten Frings aber dieses kleine Männchen, nennen wir es enttäuschten Ehrgeiz, dass ihm sagt, du hast nicht alles erreicht, was möglich gewesen wäre. Und damit dieses kleine Männchen nicht ganz so nervt, kann man sein dauerndes Genörgel ja einfach an jemand anderen weitergeben. Und hoffen, dass wenigstens er es draußen schafft.

0 Kommentare

Neuester Kommentar