Sport : Kleines Olympia

ide

Geblieben sind die überdimensionalen Transparente mit Sportlern in Wettkampfposen. Sie zieren noch die Hochhäuser von Salt Lake City. Ansonsten ist - zehn Tage nach Ende der Olympischen Winterspiele - nicht mehr viel übrig vom olympischen Flair. Nun beginnen die 8. Paralympics, die Spiele der Behinderten. Die Sicherheitsvorkehrungen wurden aufgehoben, Personen- und Autokontrollen gibt es nicht mehr. Auch US-Präsident George W. Bush wird am Donnerstag nicht zur Eröffnungsfeier erscheinen. Er entsendet nur eine Grußbotschaft.

"Die Paralympics sind für uns kein geringeres Sportfest als die Winterspiele", sagt Xavier Gonzalez vom amerikanischen Organisationskomitee, "allerdings ist alles um drei, vier Nummern kleiner." In der Hauptstadt des US-Bundesstaates Utah ist der Alltag eingezogen. Der Umsatz von Spitzen-Hotels ist um das Vierfache zurückgegangen. In Restaurants oder Bars gibt es wieder freie Plätze. Und im Olympischen Dorf haben die Athleten mehr Bewegungsfreiheit. Die Wohnanlage auf dem Gelände der Universität Utah beherbergt nun 1000 Gäste, darunter 421 Sportler aus 36 Nationen. Im Februar wohnten noch dreimal so viele Menschen im Olympischen Dorf.

Aus Deutschland haben sich 27 Athleten für die alpinen und nordischen Skirennen qualifiziert, darunter fünf Begleitläufer. "Die Sportler sind hervorragende Botschafter unseres Landes", sagte die Staatssekretärin im Bundesinnenministerium, Brigitte Zypries, dem Tagesspiegel. Dass die behinderten Athleten sich für die Wettkämpfe qualifizieren konnten, sei auch Verdienst ihres Umfeldes. "Hinter den Athleten liegen zig Monate harter Trainingsarbeit, aber auch Familien, Trainer und Betreuer haben Großes geleistet." Zypries flog am Mittwoch nach Salt Lake City, um an der Eröffnungsfeier im Rice-Eccles-Stadion teilzunehmen.

Die Eintrittspreise für die Paralympics wurden übrigens im Vergleich zu den Winterspielen drastisch gesenkt. Das Finalspiel im Eisschlitten-Hockey und der Abfahrtslauf der Herren sind bereits ausverkauft.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben