Sport : Klinsmanns Kotrainer heißt Vasquez

München - Die Liste der Kandidaten reichte von Guido Buchwald bis zum Argentinier Osvaldo Ardiles, doch Jürgen Klinsmann hat wieder alle überrascht: Martin Vasquez wird der Assistenztrainer des künftigen Coaches von Bayern München. Das gab der Rekordmeister am Mittwochabend bekannt. Der 44-jährige gebürtige Mexikaner wird den früheren Bundestrainer bei seinem Amtsantritt als Nachfolger von Ottmar Hitzfeld am 1. Juli nach München begleiten.

Derzeit ist Vasquez, der mit zwölf nach Los Angeles zog und sowohl für das Nationalteam von Mexiko als auch der USA spielte, als Assistent beim US-Klub Deportivo Chivas tätig. Klinsmann bezeichnete ihn als „permanenten Antreiber“, der seine Spieler mit „Engagement und Leidenschaft“ führe. „Ich kenne Martin seit 2003, als er Trainer bei einem Elite-Fußball-Camp in den USA war“, erklärte Klinsmann. „Ich war beeindruckt von seinem positiven Führungsstil.“ Vasquez spreche perfekt Englisch und Spanisch „und er hat bereits mit einem Deutsch- Sprachkurs begonnen“. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben