Knieverletzung : WM-Aus für Tobias Stechert

Skirennfahrer Tobias Stechert verpasst die alpinen Weltmeisterschaften wegen einer Knieverletzung.

Wie der Deutsche Skiverband am Donnerstagabend mitteilte, hat sich der 29-Jährige im Abschlusstraining auf der Streif eine Knorpelknochenabsprengung am Schienbeinkopf des rechten Knies zugezogen und muss mehrere Wochen pausieren. Stechert hatte die Übungsfahrt in Kitzbühel nach dem Sprung in die alte Schneise abgebrochen. „Das Knie hat extrem geschmerzt“, sagte Herren-Cheftrainer Mathias Berthold schon vor Bekanntgabe der Diagnose. Stechert hatte in beiden Knien schon einen Kreuzbandriss. Zuletzt hatte er Olympia in Russland verpasst. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar