Sport : Köln meldet sich zurück

-

Gernot Tripcke wäre das gute Stück wohl ganz gern losgeworden. Wiegt schließlich ganz anständig, der Silberpokal für den Meister der Deutschen EishockeyLiga (DEL). Nach einem spannenden dritten Finalspiel aber blieb Tripcke die Erleichterung versagt: Die Kölner Haie gewannen 3:2 und verkürzten in der Best-of-five-Serie auf 1:2. „Wir sind endlich körperlich so fit, dass wir Paroli bieten können“, sagte Kölns Trainer Hans Zach. Nach überstandener Grippewelle spielten die Haie vor 18 610 Zuschauern in der ausverkauften Kölnarena groß auf. Das vierte Finalspiel steigt heute in der Krefelder Rheinlandhalle. „Wir haben noch immer eine gute Ausgangsposition und viel Selbstvertrauen“, sagte Krefelds Trainer Butch Goring nach der ersten Niederlage nach zuletzt fünf Play-off-Siegen in Folge. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar