Kölner Haie : Trainer Krupp verlängert bis 2017

Der ehemalige Eishockey-Bundestrainer Uwe Krupp hat seinen Vertrag beim Vizemeister Kölner Haie wie erwartet langfristig verlängert.

Der 48-Jährige, der seit 2011 als Trainer und Sportchef bei den Haien erfolgreich arbeitet, hat einen neuen Vertrag bis 2017 unterschrieben. Das teilte der Club am Mittwoch mit. „Wir haben vor zwei Jahren einen gemeinsamen Weg eingeschlagen, mit dem Ziel, Köln wieder zu einem Spitzenstandort im deutschen Eishockey zu machen. Wir sind auf einem guten Weg und arbeiten jetzt an den nächsten Schritten“, sagte der zweimalige Stanley-Cup-Sieger.

Im Mai dieses Jahres scheiterte Uwe Krupp, dessen alter Kontrakt zum Saisonende ausgelaufen wäre, mit den Haien in den Playoff-Finalspielen mit 1:3 an den Eisbären Berlin. Bei der WM 2010 in Deutschland hatte der einstige Verteidiger mit dem Team des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) als Vierter nur knapp eine Medaille verpasst. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben