Sport : Kohlers erfolglose Rückkehr

Dortmund – Duisburg 2:0

-

Dortmund - An alter Wirkungsstätte ist für Jürgen Kohler die Erfolgsserie zu Ende gegangen. Beim 0:2 (0:0) gegen Borussia Dortmund musste der frühere Nationalspieler, der 2002 seine Profi-Karriere beim BVB beendet hatte, am Dienstagabend die erste Niederlage als Trainer des MSV Duisburg hinnehmen. Vor 62 200 Zuschauern im Westfalenstadion erzielten Markus Brzenska nach gut einer Stunde und Tomas Rosicky per Foulelfmeter die Tore. Die Dortmunder halten mit dem glanzlosen Sieg weiter Kontakt zu den Uefa-Cup-Plätzen. Der MSV verpasste die Chance, die Abstiegsränge zu verlassen. Bei seinem ersten Auftritt als MSV-Trainer in Dortmund ließ Kohler sein Team sehr defensiv auftreten. Mit Erfolg – in der ersten Halbzeit spielten sich die Borussen kaum Chancen heraus. Nach Wiederanpfiff hatten die Dortmunder sogar Glück, als erst Markus Kurth und zweimal Kemen Lavric große Chancen vergaben. Doch dann schlug der BVB zu: Einen verlängerten Eckball drückte Brzenska über die Linie. Kohler wechselte zwei Stürmer ein, doch Tobias Willi sah Rot wegen einer Notbremse im Strafraum und Rosickys verwandelter Strafstoß brachte die Entscheidung. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben