Sport : Kommen und Gehen: Agali zum FC Schalke und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Der FC Schalke 04 treibt seine Personal- Planungen voran. Schalke verpflichtete Stürmer Victor Agali von Hansa Rostock für etwa acht Millionen Mark sowie Mittelfeldspieler Kristijan Djordjevic vom VfB Stuttgart. Der 22 Jahre alte nigerianische Fußball-Nationalspieler erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag bis 2003, der ablösefreie Djordjevic einen Drei-Jahres-Vertrag. Damit hat Schalke nach dem Belgier Sven Vermant den dritten Zugang für die neue Spielzeit. Agali war lange Zeit auch bei Hertha BSC im Gespräch.

Emara und Radwan wollen weg

Die Ägypter Mohamed Emara und Yasser Radwan wollen den Fußball-Bundesligisten Hansa Rostock zum Saisonende verlassen. "Ich habe ein Angebot meines Heimatvereins Al Ahly Kairo. Yasser Radwan will auch zurück", sagte Nationalspieler Emara den "Norddeutschen Neusten Nachrichten". Die drei Jahre bei Hansa seien "drei Jahre Kampf gegen den Abstieg" gewesen. Da werden vor allem Kraft und Einsatz verlangt. Ich möchte aber lieber Fußball spielen." Die Verträge beider Spieler laufen bis 2002.

Mahdavikia bleibt beim HSV

Mehdi Mahdavikia bleibt bis 2004 beim Hamburger SV. Der Fußball-Bundesligist und der iranische Erstligist Pirouzi Teheran haben sich am Dienstag in Dubai auf eine Ablösesumme für den bis Saisonende ausgeliehenen iranischen Nationalspieler geeinigt. Über die Höhe des Betrages wurde Stillschweigen vereinbart. Während der HSV maximal fünf Millionen Mark bezahlen wollte, forderte Pirouzi sechs Millionen.

Perunicic wohl nach Magdeburg

Ein Wechsel des jugoslawischen Handball-Nationalspielers Nenad Perunicic vom Deutschen Meister THW Kiel zum SC Magdeburg wird immer wahrscheinlicher. Uwe Stemberg, der Bundesliga-Spielleiter des Deutschen Handball-Bundes (DHB), erklärte die Spielberechtigung der Kieler für Perunicic ab Juli 2001 für unwirksam, da dem DHB ab diesem Zeitpunkt kein schriftlicher Vertrag zwischen dem Rückraumspieler und dem THW vorliegt. Damit könnte das monatelange Tauziehen zwischen Kiel und Magdeburg um Perunicic beendet sein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben