Sport : Kommen und Gehen: Drechsler wechselt zum KSC / Neuer IHF-Präsident gewählt

Baumann startet für Tübingen

Dieter Baumann musste den Verein wechseln. "Mein Vertrag bei Bayer Leverkusen wurde nicht verlängert", bestätigte der wegen Dopings für zwei Jahre gesperrte 5000-m-Olympiasieger von 1992. Der 35-Jährige hat sich darauf hin dem LAV Tübingen angeschlossen.

Kuze tritt in Chemnitz zurück

Trainer Josip Kuze hat beim Fußball-Zweitligisten Chemnitzer FC sein Amt niedergelegt. Dies war das Ergebnis eines Gespräches mit Präsident Lutz Waszik, der erst am Dienstagabend bei der Mitgliederversammlung vom Verwaltungsrat zum CFC-Boss bestimmt worden war. Der frühere DDR-Oberligaspieler und bisherige Co-Trainer Manfred Lienemann wird vorerst die Aufgaben des Kroaten Kuze übernehmen, der erst Anfang September Christoph Franke abgelöst hatte.

Drechsler wechselt zum KSC

Weitsprung-Olympiasiegerin Heike Drechsler steht vor einem Wechsel vom ABC Ludwigshafen zum Karlsruher SC und soll dort nach ihrem für 2002 geplanten Karriereende ins Sportmanagement eingebunden werden. Dies melden die "Badischen Neuesten Nachrichten". Der Vertrag läuft nach Angaben der Zeitung bis zum Jahr 2005.

Neuer IHF-Präsident gewählt

Der Ägypter Hassan Mustafa wurde beim Kongress des internationalen Handball-Verbandes (IHF) im portugiesischen Estoril am Mittwoch zum neuen Präsidenten gewählt. Seine Amtszeit beträgt vier Jahre. Erwin Lanc aus Österreich, seit 1984 Präsident des Verbandes, hatte im Alter von 70 Jahren nicht mehr kandidiert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben