Sport : Kommen und Gehen: Erste Trainerentlassung und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Nach nur zwei Spieltagen der neuen Saison hat Fußball-Zweitligist Rot-Weiß Oberhausen seinen Cheftrainer Gerhard Kleppinger entlassen. In einer Stellungnahme teilte der Klub, der zuletzt gegen den 1. FC Union 0:3 verlor, als Begründung mit, dass seit Monaten trotz intensiver Bemühungen keine spielerische Verbesserung und keine sportlichen Erfolge festzustellen seien. Das Traineramt übernehmen vorübergehend Kleppingers bisherige Assistenten Rob Reekers und Hans-Jürgen Gede.

Rehhagel soll zugesagt haben

Otto Rehhagel will offenbar Trainer der Fußball-Nationalmannschaft Griechenlands werden. Der 62-Jährige hat laut griechischen Zeitungsberichten ein entsprechendes Angebot des Fußball-Verbandes angenommen und dies dem Generalsekretär des Verbandes mitgeteilt. Eine Entscheidung soll von den Griechen demnach morgen bekannt gegeben werden. Außer Rehhagel gelten der ehemalige spanische Nationaltrainer Javier Clemente, Englands Ex- Coach Terry Venables und der frühere Trainer von Borussia Dortmund, Nevio Scala, als Kandidaten für den Posten.

Rote Karte für Melinte

Die rumänische Hammerwurf-Weltrekordlerin Mihaela Melinte darf nie mehr an Olympischen Spielen teilnehmen. Dies hat das Nationale Olympische Komitee Rumäniens entschieden. Melinte war kurz vor den Sommerspielen in Sydney beim Meeting in Mailand positiv auf Nandrolon getestet und vor dem Olympia-Wettbewerb von Funktionären vom Aufwärmplatz geholt worden. Sie darf allerdings bei anderen Veranstaltungen wieder starten, wenn die Sperre des Internationalen Leichtathletik-Verband (IAAF) am 24. September 2002 abläuft.

0 Kommentare

Neuester Kommentar