Sport : Kommen und Gehen: Sörensen nach Dortmund / Neuer Center für BJC Hamburg

Sörensen nach Dortmund

Der norwegische Nationalspieler Jan Derek Sörensen wird endgültig von Rosenborg Trondheim zum Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund wechseln. Der 28 Jahre alte Stürmer kommt am 1. Januar ablösefrei zu den Westfalen. Er erhält einen Vertrag bis Juni 2004. Damit hat die Borussia das Tauziehen um Sörensen gewonnen, der nebenher auch mit 1860 München Einigung über einen Wechsel erzielt hatte. Der 1,77 m große Offensivspieler hatte für Rosenborg in den Gruppenspielen der Champions League 1999/2000 in beiden Begegnungen gegen den BVB (2:2 und 0:3) insgesamt drei Tore erzielt. Im laufenden Wettbewerb traf Sörensen gegen Bayern München (1:3) zum Führungstor für Norwegens Meister.

Neuer Center für BJC Hamburg

Basketball-Bundesligist BJC Hamburg hat als Ersatz für den verletzten Center Marc Suhr den Kanadier Peter van Elswijk verpflichtet. Der 26-Jährige spielte zuletzt bei den London Towers und erhält in Hamburg einen befristeten Vertrag bis zum 5. Januar 2001.

THW Kiel geht einkaufen

Der Deutsche Handball-Meister THW Kiel will sich mit dem ukrainischen Torjäger Oleg Velykky von ZTV Saporosche verstärken. Das Interesse an dem 23 Jahre alten Rückraumspieler, bei der Europameisterschaft 2000 in Kroatien mit 36 Treffern Torschützenkönig, bestätigte Kiels Manager Uwe Schwenker. Allerdings habe die Verpflichtung von Frank von Behren von GWD Minden Priorität. Von Behren wurde ein Fünfjahresververtrag angeboten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar