Sport : Kommen und Gehen: Wenger bleibt in London und mehr

mehr

Emanuel Petit vom spanischen Fußballklub FC Barcelona hat Gerüchten widersprochen, wonach sein französischer Landsmann Arsene Wenger neuer Trainer bei den Katalanen werden soll. "Ich bin sicher, dass er nicht kommen wird", sagte der Mittelfeldspieler, der unter Trainer Lorrenzo Serra Ferrer zuletzt nur Reservist war. Ein Scheitern der Verhandlungen mit dem Trainer von Arsenal London wäre für Petit jedoch bedauerlich. Wengers Vertrag in London läuft noch bis zum Jahr 2002.

Däne verstärkt SC Magdeburg

Handball-Bundesligist SC Magdeburg hat als Nachfolger des deutschen Nationaltorhüters Henning Fritz Sune-Duevang Agerschou vom fünfmaligen Dänischen Meister GOG Gudme verpflichtet. Der 27-Jährige, der bislang 16 Länderspiele bestritt, erhält in Magdeburg einen Einjahresvertrag.

Aderlass beim ThSV Eisenach

Die Nationalspieler Jörn Schläger und Edgar Schwank werden den Handball-Bundesligisten ThSV Eisenach zum Saisonende verlassen. Schläger unterschrieb beim süddeutschen Zweitliga-Tabellenführer Frisch Auf Göppingen ebenso einen Vertrag bis 2003 wie Schwank beim TuS Nettelstedt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben