Sport : Kommen und Gehen

Louis van Gaal zurückgetreten

Louis van Gaal hat sein Amt als "Bondscoach" beim Königlich Niederländischen Fußball-Bund (KNVB) niedergelegt. Das teilte der Verband, an den der Coach eigentlich noch bis 2006 vertraglich gebunden war, auf einer Pressekonferenz in Zeist bei Utrecht mit. Der ehemalige Erfolgscoach von Ajax Amsterdam und des FC Barcelona zog damit die Konsequenzen aus dem Scheitern des Teams in der Qualifikation für die Fußball-Weltmeisterschaft 2002.

Fowler-Wechsel zu Leeds perfekt

Der Wechsel von Englands Nationalspieler Robbie Fowler vom FC Liverpool zum Ligarivalen Leeds United ist perfekt. Der Stürmer bestand den Medizin-Check und wird bereits am Wochenende im Auswärtsspiel beim FC Fulham für Leeds erstmals zum Einsatz kommen. Rekordmeister Liverpool kassiert für den Transfer eine Ablösesumme von knapp 35 Millionen Mark. Der 26-Jährige spielte 15 Jahre lang für Liverpool.

Pagelsdorf plant Rückkehr

Der ehemalige HSV-Trainer Frank Pagelsdorf plant seine Rückkehr in den Profifußball. "Ich werde nächstes Jahr wieder einsteigen, voraussichtlich in die Bundesliga", sagte Pagelsdorf. Spekulationen in den Medien, dass er bereits als Nachfolger für Rostocks Trainer Friedhelm Funkel feststehen soll, dementierte Pagelsdorf.

Daum kündigt Abschied an

Trainer Christoph Daum will die Konsequenzen aus seinem Drogenprozess in Koblenz ziehen und den türkischen Fußball-Erstligisten Besiktas Istanbul offenbar im Januar verlassen. "Ich hätte schon viel früher gehen sollen", wird der 48-Jährige in türkischen Zeitungen zitiert. Demnach sei die nervliche Belastung durch seine Verhandlung wegen Kokain-Missbrauchs und -Handels zu groß.

Rapolder neuer Coach in Ahlen

Uwe Rapolder ist neuer Trainer beim Fußball-Zweitligisten LR Ahlen, der sich am Mittwoch von Peter Neururer getrennt hatte. Am Donnerstag hatten der Vorstand mit Präsident Helmut Spikker an der Spitze und Rapolder, der am 12. November beim Ligarivalen Waldhof Mannheim entlassen worden war, letzte Gespräche geführt.

Buder wechselt nach Leipzig

Der ehemalige Kugelstoß-Vizeweltmeister Oliver-Sven Buder startet ab sofort für das LAZ Leipzig. Der 35-Jährige unterschrieb einen bis nach Olympia 2004 gültigen Vertrag. Nach den Spielen von Athen will der bisher beim MTV Ingolstadt unter Vertrag stehende Buder seine Karriere beenden.

40-Jähriger zu den Barons

Das Verletzungspech bei den München Barons aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) reißt nicht ab. Vor der gestrigen Partie gegen die Nürnberg Ice Tigers zog sich Peter Absteiter einen Innenbandabriss im Knie zu. Der 21 Jahre alte Stürmer fällt vier bis sechs Wochen aus. Den Barons fehlen derzeit außerdem vier Verteidiger. Auf Grund der Personalnot verpflichteten die Münchner den bereits 40 Jahre alten Eduard Uvira aus Tschechien aus der Bayernliga vom EV Dingolfing.

Sechs WM-Läufe mit Kremer

Rallye-Europameister Armin Kremer (Friedrichsruhe) wird in der kommenden Saison in einem Ford Focus an sechs WM-Läufen teilnehmen. Damit ist der dreimalige Deutsche Meister Kremer neben dem Oberreichenbacher Armin Schwarz (künftig für Hyundai) zweiter deutscher Fahrer bei der Rallye-WM. Kremer wird unter anderem bei der Rallye Monte Carlo und der erstmals zum WM-Programm gehörenden Deutschland-Rallye starten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar