Sport : Kommen und Gehen

Daum bleibt bei Besiktas

Christoph Daum will auf jeden Fall bis zum Saisonende als Trainer beim türkischen Fußball-Erstligisten Besiktas Istanbul arbeiten. Diese Zusage gab der 48-jährige dem Besiktas-Präsidenten Serdar Bilgili. "Egal, was passiert, ich werde bis Saisonende bei Besiktas bleiben und meinen Vertrag erfüllen", bestätigte Daum.

Denizli verlässt Fenerbahce

Mustafa Denizli ist am Montagabend als Trainer des Türkischen Fußballmeisters Fenerbahce Istanbul entlassen worden. Denizli hatte das Traineramt bei Fenerbahce im Sommer 2000 übernommen und den Verein auf Anhieb in die Champions League geführt. Mit sechs Niederlagen in den sechs Spielen der Gruppe F schnitt der Klub allerdings schwach ab. Wunschkandidat der Vereinsführung für die Nachfolge Denizlis ist Otto Rehhagel, der zurzeit die griechische Nationalmannschaft betreut.

Chicago Bulls ohne Trainer

Nach drei erfolglosen Jahren ist Tim Floyd als Cheftrainer der Chicago Bulls in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA zurückgetreten. "Fast jeder Tag war die Hölle, dieser Job hat wirklich keinen Spaß gemacht" sagte Floyd. Die Bulls setzten in der Ära nach Michael Jordan zum freien sportlichen Fall an und sind auch in dieser Saison das schlechteste Team der NBA.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben