Sport : Kommen und Gehen

Zach trainiert Köln

Eishockey-Bundestrainer Hans Zach wird ab der kommenden Saison den siebenmaligen Deutschen Meister Kölner Haie als Nachfolger des entlassenen Lance Nethery betreuen. Als neuer Sportlicher Leiter bei den Rheinländern fungiert künftig der ehemalige Cheftrainer des Erzrivalen Düsseldorfer EG, Gerhard Brunner, den seit vielen Jahren eine Freundschaft mit dem 52-jährigen Zach verbindet. Zach hatte Anfang Januar nach vier Jahren seinen Abschied am Saisonende von den Kassel Huskies angekündigt. Er wird seine Doppelfunktion als DEL-Coach und Bundestrainer beibehalten.

Goc nach Mannheim

Eishockey-Nationalspieler Marcel Goc wechselt mit sofortiger Wirkung von den Schwenninger Wild Wings zum Deutschen Meister Adler Mannheim. Der Stürmer unterschrieb einen Dreijahresvertrag.

Weah will Präsident werden

Der ehemalige Weltfußballer George Weah hat nach seinem Rücktritt als Spieler, Trainer und Technischer Direktor der liberischen Nationalmannschaft ein neues Amt ins Visier genommen. "Wenn sich die Möglichkeit ergibt, würde ich gern Präsident des liberischen Verbandes werden", erklärte der 35-Jährige. Das stark angespannte Verhältnis zu Liberias Staatspräsident Charles Taylor hatte den ehemaligen Stürmer des AC Mailand zuletzt davon abgehalten, nach Liberia zurückzukehren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben