Kommentar : Felix Neureuther: Mehr als nur ein Sohn

Lange litt Felix Neureuther unter den hohen Erwartungen und der Prominenz seiner Eltern Rosi Mittermaier und Christian Neureuther, dem Traum-Ski-Paar Deutschlands.. Doch der Skirennläufer hat seinen eigenen Weg gefunden.

von
Foto: Reuters

Vergleiche können schmeicheln. Mit Vorbildern auf eine Stufe gehoben zu werden, bedeutet manch einem die größte Bestätigung. Doch Vergleiche können auch erdrücken. Wenn die eigenen Leistungen etwa immer und immer wieder nur mit denen der Eltern in Verbindung gesetzt werden, nervt das kolossal. Felix Neureuther haben diese Vergleiche ständig begleitet. Seit er sich dazu entschlossen hat, selbst professionell auf zwei Brettern die Pisten hinab zu fahren, war er zuerst immer der Sohn von Rosi Mittermaier und Christian Neureuther, dem Traum-Ski-Paar Deutschlands.
Spätestens seit Montagabend muss nun ein für alle mal Schluss sein mit diesen Vergleichen. Denn nach seinem Sieg beim Slalom in Madonna di Campiglio ist Felix Neureuther vor allem: der erfolgreichste Skifahrer Deutschlands der Geschichte. Zehn Weltcuprennen hat der 30-Jährige jetzt gewonnen, so viele wie kein Deutscher sonst. Mehr als Markus Wasmeier (neun) und Vater Christian Neureuther (sechs).
Lange hatte er mit den Vergleichen zu kämpfen. Es schien, als würde ihn dieser Erfolgsdruck besonders bei großen Ereignissen überfordern. So schied er bei Olympia 2010 in Vancouver in seiner Spezialdisziplin Slalom aus, genauso 2011 bei der Weltmeisterschaft in seiner Heimatstadt Garmisch-Partenkirchen. Erst danach gelang es ihm, sich von diesen Vergleichen zu befreien. Felix Neureuther wurde gelassener – und gewann 2013 bei der Ski-WM im Slalom seine erste Silbermedaille. Und als er im Februar bei Olympia in Sotschi erneut nicht ins Ziel kam, sagte er: „Davon geht die Welt nicht unter.“


Felix Neureuther hat die Vergleiche also längst hinter sich gelassen, er hat seinen eigenen Weg gefunden. Dazu gehört auch, dass er sich als einer der wenigen Wintersportler zu brenzligen Themen äußert. So hatte er sich getraut, die Vergabe der Olympischen Spiele nach Sotschi öffentlich zu kritisieren. Egal also, welchen Nachnamen er trägt, Felix Neureuther ist nicht nur einer der erfolgreichsten, sondern auch einer der spannendsten Wintersportler Deutschlands.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben