Sport : Kraftlos auf Platz 12

-

Mit einer kämpferischen Leistung sind die Chemnitzer EvaMaria Fitze und Rico Rex bei ihrer zweiten Weltmeisterschaft auf den zwölften Platz gelaufen. Den Titel holten sich in Dortmund die Europameister Tatjana Totmianina und Maxim Marinin aus Russland, die sich in der B-Note für den künstlerischen Ausdruck sogar einmal die Höchstnote 6,0 verdienten. Silber ging an die Titelverteidiger Xue Shen/Hongbo Zhao aus China, Bronze an ihre Landsleute Qing Pang/Jian Tong.

„Wir waren schon nach dem zweiten Element platt, so sehr hat uns dieser Tag geschlaucht. Ich habe zwischendurch nicht einmal mehr die Musik gehört“, sagte Rico Rex nach der Kür. Im Tempo ließen die beiden Zeitsoldaten zum Ende ihres Programms zur Filmmusik „Waterworld“ etwas nach. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben