• Krankenstand: Effenbergs Einsatz gegen Stuttgart ist fraglich und weitere Meldungen

Sport : Krankenstand: Effenbergs Einsatz gegen Stuttgart ist fraglich und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Miller erleidet Kreuzbandriss

Der US-Amerikaner Bode Miller hat sich bei seinem Sturz in der Kombinations-Abfahrt der alpinen Ski-Weltmeisterschaften in St. Anton einen Kreuzbandriss zugezogen. Miller war nach dem Slalom am Vortag als Vierter aussichtsreicher Kandidat für eine Medaille. Durch seine schwere Verletzung ist für den 23-Jährigen die laufende Saison beendet.

Stankallas Einsatz fraglich

Stefan Stankallas Einsatz bei der heutigen Abfahrt der alpinen Ski-Weltmeisterschaften in St. Anton ist noch ungewiss. Beim gestrigen Training bei sehr schwierigen Pistenbedingungen stürzte der Mann aus Garmisch-Partenkirchen und verletzte sich dabei am Knöchel. Florian Eckert (Lenggries) und Max Rauffer (Leitzachtal) stehen dagegen als deutsche Starter fest.

Bittencourt fällt aus

Der Brasilianer Franklin Bittencourt vom Bundesliga-Zwölften FC Energie Cottbus fällt wegen einer Zerrung für das Bundesligaspiel am Freitag bei Eintracht Frankfurt aus. Der Stürmer hatte sich im Spiel gegen Schalke 04 eine Zerrung zugezogen. Da auch Sebastian Helbig nach seiner fünften Gelben Karte nicht zur Verfügung steht, muss Trainer Eduard Geyer sein Sturmduo neu besetzen. Beste Chancen dürften Antun Labak und Moussa Latoundji haben.

Effenberg muss Training abbrechen

Mannschaftskapitän Stefan Effenberg vom Fußball-Rekordmeister Bayern München hat am Dienstag das Training abgebrochen und sich in Behandlung von Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt begeben. Der 32-Jährige verspürte Schmerzen in seinem linken Oberschenkel und soll nun mit einer Spritzentherapie behandelt werden. Der Einsatz des Mittelfeldspielers im Bundesliga-Spiel am Sonnabend gegen den VfB Stuttgart ist damit ungewiss.

Stevic trainiert schon wieder

Miroslav Stevic vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hofft wieder auf seinen Einsatz im Heimspiel am Sonntag gegen den SV Werder Bremen. Eine zunächst als Muskelfaserriss im Oberschenkel diagnostizierte Verletzung des 31 Jahre alten Mittelfeldspielers erwies sich als Nerven-Problem im Rückenbereich. Stevic konnte bereits wieder ein leichtes Lauftraining absolvieren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben