Sport : Krankenstand: Eintracht in Rostock ohne Torhüter Heinen

In seiner sportlichen Krise muss Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt am Samstag bei Hansa Rostock (15.30 Uhr) auf Torwart Dirk Heinen verzichten. Nach einer Erkältung ist der 29-Jährige noch nicht fit und wird durch den Mazedonier Oka Nikolov ersetzt.

Auch Stürmer Jan-Aage Fjörtoft (Mandelentzündung) bleibt zu Hause, ebenso Peter Deißenberger (Darmgrippe). Sportdirektor und Interimscoach Rolf Dohmen, der nach der Trennung von Trainer Felix Magath auf der Bank sitzt, gibt darüber hinaus Mittelfeldspieler Serge Branco eine schöpferische Pause. Wieder im Kader steht dagegen der chinesische Stürmer Chen Yang, der wegen einer Knieprellung zuletzt nicht trainieren konnte. Berlin (sid) Magnus Arvidsson vom Fußball-Bundesligisten Hansa Rostock hat wegen schmerzhafter Achillessehnenprobleme von seinem Trainer Friedhelm Funkel eine Zwangspause verordnet bekommen. "Er hat von mir ein Trainingsverbot für eine Woche erhalten. Am Samstag gegen Eintracht Frankfurt fehlt er definitiv, und auch beim SC Freiburg wird er aller höchstwahrscheinlich ausfallen", erklärte Funkel.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben