Sport : Krankenstand: Javier Sotomayor bangt um Olympiateilnahme

Olympiastart fraglich

Gut drei Wochen nach seiner Begnadigung durch das Council des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF bangt Kubas Hochsprung-Weltrekordler Javier Sotomayor um seinen Start in Sydney. Der Olympiasieger von Barcelona 1992 erlitt bei einem Meeting in Viareggio (Italien) beim zweiten Versuch über 2,28 m eine Verletzung im linken Oberschenkelbeuger. Er verharrte etwa 20 Minuten reglos neben der Anlage. Javier Sotomayor war im vergangenen Jahr der Einnahme von Kokain überführt und gesperrt worden.

Jarolim operiert

Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg muss mindestens drei Monate auf Mittelfeld-Regisseur David Jarolim verzichten. Der 21 Jahre alte Tscheche musste am Mittwoch wegen einer Knorpelabsplitterung im rechten Knie von Mannschaftsarzt Dr. Heiner Kirchner operiert werden. Der Neuzugang vom FC Bayern München steht Trainer Klaus Augenthaler damit erst in der Rückrunde der Zweiten Liga wieder zur Verfügung. Zugleich musste Jarolim den Traum begraben, mit der tschechischen "U-23"-Nationalmannschaft in Sydney anzutreten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar