Sport : Krise geht weiter: Hansa verliert 0:4 in Nürnberg

Nürnberg - Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg hat sich im Aufstiegskampf zurückgemeldet und Bundesliga-Absteiger Hansa Rostock noch tiefer in untere Tabellenregionen geschossen. Zum Abschluss des vorletzten Hinrunden-Spieltags fertigten die Franken die Rostocker 4:0 (3:0) ab und sprangen durch den sechsten Saisonsieg auf den siebten Platz vor. Die Tore für Nürnber erzielten Marek Mintal (2), Mike Frantz und Peer Kluge. Für die Rostocker, bei denen der neue Trainer Dieter Eilts auch nach dem dritten Spiel weiter auf den ersten Punkt warten muss, brechen nun schwere Zeiten an. Trainer Eilts sagte: „Wie die Mannschaft in der ersten Hälfte gespielt hat, das war einfach desolat.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar