Kroatien : Fans demonstrieren gegen Korruption

Tausende Menschen haben am Samstag in der kroatischen Hafenstadt Split gegen Korruption im Fußballverband des Landes demonstriert.

Die Anhänger des örtlichen Erstligaclubs Hajduk skandierten Parolen gegen die Verbandsführung wegen vermeintlicher Kontrolle durch die Politik und Funktionäre des Erzrivalen Dinamo Zagreb. Es gehe um Korruption und Manipulationen sowie um undurchsichtige finanzielle Machenschaften, behaupteten die Redner. Die Veranstalter sprachen von weit über 20 000 Demonstranten.

Vor einer Woche hatte sich die Mannschaft von Hajduk beim Derby in Zagreb geweigert, aufzulaufen. Die Polizei habe ohne Gründe viele Anhänger des Clubs nichts ins Stadion gelassen, wurde die Verweigerung begründet. Die Aktion wurde vom nationalen Verband zur Strafe mit drei Punkten für Dinamo Zagreb bewertet. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben