Kroatien : Nowotny verlässt Dinamo Zagreb

Der von zahlreichen Verletzungen geplagte Fußball-Nationalspieler Jens Nowotny hat nach nur einem halben Jahr Dinamo Zagreb verlassen. Der WM-Teilnehmer kehrt nach Deutschland zurück.

Zagreb - Der Spieler sei am Donnerstag, an seinem 33. Geburtstag, von Zagreb aus mit seinem Auto in Richtung Deutschland abgereist, schreibt die Zagreber Zeitung "Vecernji list". Er und Dinamo trennen sich "als Freunde", soll Nowotny dem Blatt gesagt haben.

Nowotny war im Sommer 2006 nach der Fußball-Weltmeisterschaft von Bayer Leverkusen nach Zagreb gewechselt, konnte aber wegen einer Knieoperation nur zehn Mal eingesetzt werden. Zur Zeit laboriert der 48-malige Nationalspieler an einer Meniskusverletzung. In Deutschland wolle er sich operieren lassen, sagte er in Zagreb. Nowotny hatte bei Dinamo einen mit zwei Millionen Euro dotierten Drei-Jahres-Vertrag unterzeichnet. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben