KROATIENS NEUER COACH : Stimac folgt auf Bilic

Igor Stimac
Igor StimacFoto: dapd

Igor Stimac ist neuer Trainer der kroatischen Fußball-Nationalmannschaft. Der 44-jährige frühere Nationalspieler trat die Nachfolge von Slaven Bilic an. Bilic hatte seinen Posten nach dem Vorrunden-Aus der Kroaten bei der EM niedergelegt und wird künftig den russischen Erstligisten Lokomotive Moskau betreuen. Stimac spielte 53 Mal für Kroatien und wurde als Spieler zusammen mit Bilic bei der WM 1998 in Frankreich Dritter – der bisher größte Erfolg in Kroatiens Fußball-Geschichte. Trainer-Erfahrung sammelte Stimac bei Hajduk Split und zuletzt bis 2010 bei NK Zagreb. Als erstes Ziel seiner Arbeit nannte Stimac die Qualifikation für die WM 2014. In der Quali-Gruppe trifft sein Team auf Serbien, Belgien, Schottland, Wales und Mazedonien. Ebenfalls am Freitag wurde Davor Suker zum neuen Präsidenten des kroatischen Fußballverbands HNS ernannt. Der frühere Nationalstürmer folgt auf Vlatko Markovic, der 14 Jahre lang im Amt war. dpa/dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben