Sport : Kür der Besten

Bei der Wahl von Berlins Sportlern des Jahres 2002 sind attraktive Preise zu gewinnen

-

Welcher Sportler hat Sie 2002 am meisten überzeugt – durch seine Leistung, aber auch durch sein Auftreten neben dem Schwimmbecken oder der Eisbahn? Dreizehn Zeitungen, OnlineDienste, Hörfunk- und Fernsehsender bitten Leser, Hörer und Zuschauer zur Wahl der Sportler des Jahres 2002, einem Jahr sportlicher Höhepunke: Berliner waren zum Beispiel bei den Olympischen Winterspielen in Salt Lake City am Start, bei der Fußball-WM in Japan und Südkorea, der Schwimm-WM in Berlin, der Leichtathletik-WM in München und der Basketball-WM in Indianapolis. Die aufgeführten Vorschläge sind natürlich nur Beispiele, auch jeder andere Berliner Sportler kann gewählt werden.

Unter allen Einsendern werden auch dieses Jahr wieder attraktive Preise verlost. Der 1. Preis ist ein Chronogrpah Sport, gestiftet von Mercedes Benz, als 2. Preis stiftet Oddset einen Stereo-Farbfernseher. Als 3. Preis sind zwei Vip-Karten für das Restauranttheater „Pomp, Duck and Circumstance“ zu gewinnen, gestiftet von Berliner Pilsener. Zu den weiteren Gewinnen gehört eine Bahnfahrt für zwei Personen nach Hamburg und Eintrittskarten für das Fußball-Bundesligaspiel von Hertha BSC beim Hamburger SV am 2. März. Der Tagesspiegel spendet zwei Tickets für das Finale der German Open, den Internationalen Tennismeisterschaften der Damen, beim LTTC Rot-Weiß am Hundekehlesee, am 11. Mai 2003. Die Sportler, Sportlerinnen, Trainer und Mannschaften des Jahres werden am 20. Januar 2003 in der Mercedes-Niederlassung am Salzufer ausgezeichnet.

Die Einsendungen mit Ihren Favoriten müssen an die folgende Anschrift gesendet werden: Der Tagesspiegel, Sportredaktion, 10876 Berlin. Gewertet wird nur ein Stimmzettel pro Person. Einsendeschluss ist der 16. Januar 2003. Es gilt der Poststempel. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

SPORTLERINNEN

Marianne Buggenhagen (Leichtathletik, Paralympics, Weltmeisterin), Monique Garbrecht-Enfeldt (Eisschnelllauf, Olympia-Silber in Salt Lake City), Nicole Herschmann (Bob, Olympia-Bronze in Salt Lake City), Hanka Kupfernagel (Radsport,Vizeweltmeisterin), Claudia Marx (Leichtathletik, Staffel-Europameisterin), Katrin Meißner (Schwimmen, Staffel-Europameisterin), Claudia Pechstein (Eisschnelllauf, Doppel-Olympiasiegerin in Salt Lake City), Anke Piper (Wasserspringen, Europameisterin), Katrin Rutschow-Stomporowski (Rudern, Vizeweltmeisterin), Franziska van Almsick (Schwimmen, 5-fache Europameisterin).

SPORTLER

Guido Fulst (Radsport, Vizeweltmeister), Marcelinho (Fußball , Uefa-Cup-Teilnehmer mit Hertha BSC), Sven Ottke (Boxen, Weltmeister), Ronald Rauhe (Kanu, Doppel-Weltmeister), Henrik Rödl (Basketball, Kapitän Alba Berlin, WM-Bronze), Robert Sens (Rudern, Weltmeister), Torsten Spanneberg (Schwimmen, Europameister mit der Staffel), Eric Walther (Moderner Fünfkampf, Staffel-Weltmeister), Tibor Weißenborn (Hockey, Weltmeister), Erik Zabel (Radsport, WM-Dritter).

MANNSCHAFTEN

Alba Berlin (Basketball, Deutscher Meister), Berlin Thunder (American Football, World Bowl Sieger), Wibke Bülle/Winnie Lippert/Ulrike Schümann (Segeln, Vizeweltmeister), EHC Eisbären (Eishockey, Play-off-Teilnehmer), Michaela Fuchs/Jan Ratzke (Radsport, Paralympics, Vizeweltmeister), Hertha BSC (Fußball, Uefa-Cup-Teilnehmer), Ditte Kotzian/Conny Schmalfuß (Wasserspringen, Europameister), SC Charlottenburg (Volleyball, Deutscher Vizemeister), Spandau 04 (Wasserball, Deutscher Meister), 1. FC Union (Fußball, Zweite Bundesliga).

TRAINER/MANAGER

Rainer Behnisch (Badminton, Manager von Bundesligist Eintracht Südring), Joachim Franke (Eisschnelllauf, Trainer von Olympiasiegerin Claudia Pechstein), Dieter Hoeneß (Manager von Fußball-Bundesligist Hertha BSC), Horst Milde (Berlin Marathon, Veranstaltungsdirektor), Emir Mutapcic (Trainer von Basketball-Bundesligist Alba Berlin), Pierre Pagé (Trainer des EHC Eisbären aus der Deutschen Eishockey Liga), Hagen Stamm (Präsident von Wasserball-Rekordmeister Spandau 04), Huub Stevens (Trainer von Hertha BSC), Peter Vaas (Trainer des Footballteams von Berlin Thunder), Norbert Warnatzsch (Schwimmen, Trainer von Europameisterin und Weltrekordlerin Franziska van Almsick).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben