Sport : KURVEN Diskussion

Meiner Meinung nach liegt ein großes Problem in der Mentalität der deutschen Spieler. Wenn alles gut läuft und die gegnerische Mannschaft keinen Ärger macht, können sie großartig spielen. Genauso gut können sie aber psychisch total zusammenfallen und auf dem Platz dann nur noch spazieren gehen (wie Klose, der weitestgehend seinen Gegenspieler bei dessen Wegen begleitete). Wer die Holländer gesehen hat, weiß, was den Unterschied ausmacht: Temperament!

stefano1

Haben die Schiedsrichter eigentlich alle eine einheitliche Definition von Abseits erhalten? Die zusammengestellten Teams in Schwarz pfeifen bei dieser EM verdammt schlecht.

skuehn

Ich kann es nicht mehr hören oder lesen. Jedesmal wenn die Italiener vor dem Aus stehen, sind die anderen schuld und wenn sie es nicht aus eigenen Kräften schaffen können oder wenn sie sich auf irgendeiner Art und Weise einen Vorteil verschaffen können, dann schrecken sie auch nicht davor zurück, andere zu denunzieren. Haben sie etwa die letzte Weltmeisterschaft oder Ihre eigenen Skandale zu Hause schon wieder vergessen? Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen schmeißen!

daellingur

Die Italiener haben es 1000 Mal gesagt, dass sie gegen Holland schlecht gespielt haben. Die Tatsache bleibt bestehen, dass während andere Abseitstore anerkannt werden, uns reguläre Tore aberkannt werden und das tut weh! Denunzieren – wieder Frings, nicht wahr? Dass Italien nichts mit Frings zu tun hatte, ist an dir vorbei gegangen.

loritakito

Diskutieren Sie mit im Internet:

www.tagesspiegel.de/em2008

0 Kommentare

Neuester Kommentar