Sport : KURVEN Diskussion

An alle Schwarzseher, die hier die Nationalmannschaft in Bausch und Bogen verdammt haben: Ihr habt mich gestern echt schwer angeödet mit eurer Selbstzerfleischung, zwei Spiele ist es mal nicht so gut gelaufen und vergessen war die glanzvolle Quali und die gute WM-Endplatzierung ein reines Zufallsprodukt. Ach und die unseren sind alles Rumpelfüßer?? Schämt euch!

kobalt

Danke kobalt. Du sprichst mir aus der tiefsten Seele. Wo sind jetzt eigentlich die Schwarzseher? Immer noch beim Autokorso? Das ist ein Turnier!

zdophers

Das Schöne am Fußball ist ja, dass die bessere Mannschaft auch mal verlieren kann. Die Portugiesen hatten mehr Torschüsse, mehr Ecken und 55% zu 45% Ballbesitz. Das 3:1 der Deutschen kam zu einem unverdienten Zeitpunkt. Aber sie haben eben mehr Tore geschossen – und darauf kommt es an.

dermitmigrationshintergrund

Meinst du nicht es reicht mir der Schwarzmalerei? Ballbesitz hin oder her, Deutschland war super, gemessen an dem bisher gezeigten überragend. Was haben die für Prügel im Vorfeld bekommen, auch ich war pessimistisch, aber als die eingelaufen sind war klar, dass ist eine andere Entschlossenheit. Schweinsteiger hat gebrannt und wenn ein in der Offensive exzellenter Podolski defensiv das Stellungsspiel beherrscht, geht das Spiel 3:1 aus.

Also Deutschland absoluter Respekt, Lob an das Trainerteam. Eine gefestigte Defensive und Ballack kann endlich wieder Offensivakzente setzen.

fussballfreund83

Einfach nur ein schönes Spiel. Mein Tipp 4:0 für Portugal hat sich nicht bewahrheitet.

im Fußball ist eben alles möglich; auch das Ausscheiden einer so guten Mannschaft, wie Portugal.

blumentopfche

Na, was hab ich gesagt? Deutschland ist eine Turniermannschaft und wenn es darauf ankommt, holen wir meistens die Kohlen aus dem Feuer. So kommen wir auch ins Finale. Den Geist von 2006, ich spür ihn wieder.

kenny

Diskutieren Sie mit im Internet:

www.tagesspiegel.de/em2008

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben