Sport : Kurvenlos

In Hoppegarten sprinten die Pferde heute geradeaus

-

Nur vier Wochen nach der Großen Porsche Trophy steht auf der Galopprennbahn Hoppegarten schon das nächste Großereignis an. Der Große Preis von Berlin gehört wie die Trophy zu den drei wichtigsten Rennen in Hoppegarten. Der mit 55 000 Euro dotierte Große Preis ist ein GruppeIII-Rennen, vergleichbar mit der Champions League im Fußball.

Das Besondere an dem heutigen Hauptrennen in Hoppegarten (Beginn 14 Uhr 15) ist die Konstellation, die sich aus der in Deutschland einmaligen geraden Bahn ergibt. Die Pferde gehen während des Sprintrennens über 1300 Meter in keine Kurve. Vorteile haben die Starter auf den Außenbahnen. Bei keinem Rennen kommen die Pferde so dicht an die Zuschauer heran. Insgesamt stehen acht Rennen mit 86 Pferden auf dem Programm. Gleich zweimal werden Jackpots ausgespielt: im zweiten Rennen (3705,11 Euro) in der Zweier-, im siebten in der Dreierwette (7385,03 Euro). iwo

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben