Sport : Kurzmeldungen

FAKTEN

Nowitzki holt auf

Michael Schumacher bleibt der Bestverdiener unter den deutschen Sportlern. Mit geschätzten 85 Millionen Mark liegt der Formel-1-Weltmeister aus Kerpen vor seinem Bruder Ralf (28 Millionen) und Heinz-Harald Frentzen (18). Hinter Bayern Münchens Torhüter Oliver Kahn, der neun Millionen Mark bekam, folgt Basketballer Dirk Nowitzki (acht). Der Würzburger von den Dallas Mavericks wird künftig aber rund 36 Millionen Mark im Jahr verdienen.

Wieder Geldstrafe für Branco

Der Ärger beim Fußball-Zweitligisten Eintracht Frankfurt mit Serge Branco geht weiter. Weil sich der 21 Jahre alte Kameruner wegen einer Erkältung und Kopfschmerzen zu Wochenbeginn vom Training abgemeldet hatte, aber nicht, wie von Trainer Martin Andermatt gefordert, zum Arzt ging, wurde ihm vom Verein erneut eine Geldstrafe auferlegt. Erst vor ein paar Wochen musste Branco eine fünfstellige Strafe zahlen.

Wenger verlängert bei Arsenal

Trainer Arsène Wenger hat bei Arsenal London seinen Vertrag um drei Jahre bis 2005 verlängert. Der Franzose, dessen Kontrakt zum Ende der Saison ausgelaufen wäre, beendete damit alle Spekulationen um seine Zukunft.

WM-Chance für Witali Klitschko

Witali Klitschko soll spätestens im Sommer nächsten Jahres gegen Lennox Lewis oder Mike Tyson um die Weltmeisterschaft boxen. Drei Tage vor dem Kampf gegen Ross Puritty (USA) in Oberhausen wurde der in Hamburg lebende Ukrainer zur Nummer 2 der WBC-Weltrangliste bestimmt.


KOMMEN UND GEHEN/b>

Yeboah vor Wechsel nach Katar

Anthony Yeboah vom Hamburger SV steht vor einem Wechsel nach Katar. Dem 35-Jährigen liegt ein Angebot vom Al-Etehad Sports Club vor. Neu beim HSV ist hingegen der Schweizer Raphael Wicky, der zuletzt bei Atletico Madrid spielte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben