Sport : Kurzmeldungen

NAME

FAKTEN

Stuttgart steht im UI-Cup-Finale

Der finanziell angeschlagene VfB Stuttgart hat das Finale im UI-Cup erreicht und darf weiter vom Uefa-Cup-Wettbewerb träumen. Der Fußball-Bundesligist gewann das Halbfinal-Rückspiel bei NK Slaven Belupo/Kroatien mit 1:0 (1:0). Die Schwaben hatten die Heimpartie mit 2:1 für sich entschieden. Vor 3500 Zuschauern in Koprivnica erzielte Sean Dundee in der 39. Minute den entscheidenden Treffer. Im Finale treffen die Stuttgarter auf Aston Villa oder OSC Lille.

Ronaldo bleibt in Mailand

Der Wechsel des brasilianischen Fußballstars Ronaldo zum Champions-League-Sieger Real Madrid ist geplatzt. Der Manager des 25-jährigen Torjägers, Alexandre Martins, teilte mit, dass Ronaldo bei seinem Klub Inter Mailand bleiben werde. „Ronaldo wird seinen Vertrag in den kommenden vier Jahren bis auf den letzten Tag erfüllen“, betonte der Manager.

Toppmöller: Verschwörung

Die Fußball-Schwarzgeldaffäre ist nach Meinung von Klaus Toppmöller eine gesteuerte Kampagne, um dem Bundesligisten Bayer Leverkusen zu schaden. „Diese Aktion war gezielt und ist eine Verschwörung. Warum will man den Verein beschmutzen? Weil wir vielleicht zu stark gespielt haben in Europa“, klagte der Bayer-Coach in einem Interview mit der „Netzeitung“. Die Anschuldigungen, nach denen Jens Nowotny ein Handgeld in Millionenhöhe nicht versteuert und der ehemalige Bayer-Trainer Christoph Daum neben seinem offiziellen auch inoffizielles Gehalt vom Verein erhalten haben soll, zeuge von wenig Respekt.

Handballer Dieter Bartke ist tot

Der 23-malige deutsche Handball-Nationaltorhüter Dieter Bartke ist am Dienstag in einem Düsseldorfer Krankenhaus im Alter von 47 Jahren an einer unheilbaren Krankheit gestorben. Der 2,16 m lange Schlussmann bestritt für Frischauf Göppingen, Turu Düsseldorf, Bayer Dormagen und Tusem Essen 312 Bundesligaspiele und parierte 181 Siebenmeter.

Ullrich schließt Rücktritt aus

Erstmals seit seinem Doping-Geständnis am 6. Juli hat Rad-Olympiasieger Jan Ullrich einen Rücktritt ausgeschlossen. „Ich will wieder nach oben, ich will es allen zeigen - und das werde ich“, sagte Ullrich in einem Interview mit der Illustrierten „Bunte“. Sobald das verletzte Knie ausgeheilt ist, will der Tour-de-France-Sieger von 1997 das Training aufnehmen. Das Sportgericht des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) hatte Ullrich bis zum 23. März 2003 gesperrt.

Alba leiht Thorwarth aus

Alba Berlin leiht den Flügelspieler Tommy Thorwarth an den Mitteldeutschen BC aus. Der 22-Jährige, der noch zwei Jahre in Berlin unter Vertrag steht, wird in der Saison 2002/2003 für den Bundesliga-Konkurrenten spielen.

Testspiel-Niederlage für Eisbären

Mit einer Niederlage ist der EHC Eisbären in seine Testspielserie vor der neuen Saison der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) gestartet. Zum Auftakt der Schweden-Tournee mit vier Spielen innerhalb von fünf Tagen unterlagen die Berliner bei Vizemeister MoDo Öransköldsvik mit 3:5 (0:1, 0:3, 3:1). Die Berliner Tore erzielten Felski, Nachwuchsspieler Röthke und Neuzugang Gruden.

Gegner von Ulrich fällt aus

Der EM-Kampf von Lokalmatador Thomas Ulrich gegen Titelträger Yawe Davis beim Profiboxabend am 17. August in Berlin fällt wegen einer Schulterverletzung des Italieners aus. Für Ulrich, der 22 seiner 23 Kämpfe gewann, wird ein anderer Gegner gesucht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben