Sport : Kurzmeldungen

NAME

FAKTEN

Ullrichs Zweifel an Rückkehr

Der wegen der Einnahme von Amphetaminen bis zum 23. März 2003 gesperrte ehemalige Tour-de-France-Sieger Jan Ullrich hegt Zweifel an seiner sportlichen Rückkehr. Gegenüber der „BILD“-Zeitung (Dienstag-Ausgabe) sagte der Merdinger Profi: „Ich weiß nicht, ob ich jemals wieder Rad fahre, ich weiß noch nicht, ob ich mich noch motivieren kann. Und ob mein Knie mitmacht, kann nur die Zukunft entscheiden.“

Babelsberg wendet Insolvenz ab

Fußball-Regionalligist SV Babelsberg 03 hat die drohende Insolvenz zunächst abgewendet. „Noch in dieser Woche beginnen wir, die seit Mitte Mai ausstehenden Spielergehälter im überschaubaren Rahmen auszuzahlen“, sagte SVB-Präsident Marc Schulten nach einer gemeinsamen Zusammenkunft von Aufsichtsrat, Vorstand und Sponsoren.

KRANKENSTAND

Rahn fällt sechs Wochen aus

Pech für den Fußball-Bundesligisten Hamburger SV: Nationalspieler Christian Rahn fällt nach einem Kahnbeinbruch in der linken Hand vermutlich für sechs Wochen aus. Der Neuzugang der Hanseaten hatte sich vor zwei Wochen im Training verletzt.

Arminia bangt um Hain

Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld bangt im Punktspiel am Samstag bei Bayern München um den Einsatz von Mathias Hain. Der Torhüter erlitt beim 3:0-Startsieg über Werder Bremen eine Überdehnung am Zeige- und Mittelfinger der rechten Hand.

BERLINER SPORT

Eisbären in die Deutschlandhalle

Die Eisbären aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) müssen ihr Vorbereitungsspiel gegen die Hannover Scorpions am 25. August (15 Uhr) in der Deutschlandhalle austragen. Im Wellblechpalast in Hohenschönhausen , wo sie sonst ihre Spiele austragen, ist bei einem Testlauf der neuen Eisanlage Ammoniak ausgetreten, der Schaden kann nicht so schnell behoben werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar