Sport : Kurzmeldungen

NAME

FAKTEN

IOC veröffentlicht Streichliste

Das Exekutivkomitee des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) gab in Lausanne die Liste der von einer Streichung gefährdeten Sportarten bekannt. Demnach droht dem Modernen Fünfkampf, Baseball und Softball das Aus bei den Sommerspielen 2008. Auch Kanuslalom, Military-Reiten, Ringen (eine Stilart), Gehen und Synchronschwimmen (Teamwettbewerb) müssen bangen. Segeln und Schießen sollen die Zahl ihrer Wettbewerbe reduzieren. Golf und Rugby stehen hingegen vor dem Wiedereinzug bei Olympischen Spielen.

Weltrekordler Boulami gedopt

Marokkos Hindernis-Weltrekordler Brahim Boulami droht wegen Dopings eine zweijährige Sperre. Istvan Gyulai, Generalsekretär des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF, bestätigte, dass der 30-Jährige am 15. August positiv auf das Blutdopingmittel EPO getestet wurde. Boulami hatte einen Tag später seinen Weltrekord über 3000 m Hindernis auf 7:53,17 Minuten verbessert.

Neuwahlen in Kaiserslautern

Nach einem Gespräch mit dem rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck einigten sich die Vertreter des Fußball-Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern und der Oppositionsgruppe „Unser FCK“ auf die Neuwahl des Aufsichtsrates sowie René C. Jäggi als Wunschkandidaten für den vakanten Posten des Vorstandsvorsitzenden. Der Präsident des FC Basel wird am kommenden Dienstag wahrscheinlich einen Vertrag bei den Pfälzern unterschreiben. Bis dahin bleibt die Nachfolge des entlassenen Teamchefs Andreas Brehme offen. Als erster Anwärter auf diesen Posten gilt inzwischen Eric Gerets.

Uefa ehrt Kahn und Ballack

Bei der Gala der Europäischen Fußball-Union (Uefa) standen in Monaco der deutsche Nationaltorhüter Oliver Kahn und sein Mannschaftskollege Michael Ballack im Mittelpunkt. Der Bayern-Keeper wurde für seine Leistungen in der letzten Champions-League-Saison als bester Torhüter ausgezeichnet, Ballack wurde zum besten Mittelfeldspieler gekürt.

Garcia zieht blank – und leidet

Der Nacktauftritt des argentinischen Mittelfeldspielers Rodolfo Garcia in der Fußball-Meisterschaft Ekuadors wurde drakonisch bestraft. Der Profi von Erstligist Espoli wurde für ein halbes Jahr gesperrt, nachdem er aus Protest gegen den Schiedsrichter die Hosen runtergelassen hatte. „Sein Verhalten hat das Ansehen des Fußballs beschädigt“, sagte Verbandssprecher Munoz. Garcias Klub hatte zu Hause 1:6 verloren.

Chaos in Italien immer größer

Der italienische Fußball droht immer tiefer im Chaos zu versinken. Der bereits um zwei Wochen auf Mitte September verschobene Saisonstart wird in Italien erneut in Frage gestellt. „So geht es nicht weiter“, sagte Atalanta Bergamos Präsident Ivan Ruggeri, der ein weiteres Hinausschieben des Serie-A-Starts für möglich hält, weil immer noch keine Verträge für das frei empfangbare Fernsehen und das Pay-TV in Sicht sind. Die Zweitligaklubs diskutierten am Donnerstag, ob die Serie B überhaupt starten kann.

Weltrekord der US-Schwimmer

Die US-Schwimmer haben bei den Pan- Pazifik-Meisterschaften in Yokohama einen Weltrekord mit der 4x100-m-Lagen-Staffel aufgestellt. Aaron Peirsol, Brendan Hansen, Michael Phelps und Jason Lezak verbesserten im Finale ihre eigene Marke von den Olympischen Spielen 2000 in Sydney um 0,25 Sekunden auf 3:33,48 Minuten.

KOMMEN UND GEHEN

Cottbus verpflichtet Berhalter

Der Fußball-Bundesligist Energie Cottbus hat den Blitztransfer von US-Nationalspieler Gregg Berhalter perfekt gemacht. Der 29 Jahre alte Abwehrspieler unterschrieb einen bis Saisonende befristeten Vertrag, der Cottbus die Option auf eine Verlängerung einräumt. Berhalter wechselt ablösefrei vom englischen Zweitligisten Crystal Palace.

Auer kostet 500 000 Euro

U-21-Nationalstürmer Benjamin Auer kann den Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach für 500 000 Euro verlassen. Dies sagte Gladbachs Trainer Hans Meyer, mit dem sich Auer im Streit befindet, in der „Märkischen Allgemeinen Zeitung“. „Und trotzdem will das niemand für ein so großes Sturmtalent bezahlen. Das ist doch verwunderlich“ sagte Meyer ironisch.

1860 München holt da Silva

Fußball-Bundesligist TSV 1860 München hat einen neuen Abwehrspieler verpflichtet. Der Brasilianer Rafael da Silva Santos unterschrieb einen Einjahres-Vertrag plus Option. Der 23-Jährige wechselt ablösefrei. Zuletzt spielte da Silva für den FC Ipiranga.

KRANKENSTAND

Agali wird operiert

Der siebenmalige nigerianische Fußball-Nationalspieler Victor Agali von Schalke 04 muss am Meniskus operiert werden und fällt zwei bis drei Wochen aus. Der Stürmer verletzte sich beim 0:0 gegen Hertha BSC.

0 Kommentare

Neuester Kommentar