Sport : Kurzmeldungen

NAME

FAKTEN

HSV verliert Hauptsponsor

Der Hamburger SV muss sich in der nächsten Saison einen neuen Hauptsponsor suchen. Die Verlagsgruppe Milchstraße („TV Spielfilm“, „Max“) als Trikotwerbepartner des Fußball-Bundesligisten will ihren am Saisonende auslaufenden Drei-Jahres-Vertrag nicht verlängern. Der HSV kassierte für die drei Spielzeiten rund 15 Millionen Euro. „Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich verändert. Wir passen uns dem an“, sagte Volker Dressel, Sportsponsoringleiter der Verlagsgruppe, am Freitag.

Europameister Ayhan beim Istaf

1500-m-Europameister Süreyya Ayhan startet beim 61. Istaf, dem größten deutschen Leichtathletik-Meeting, am 6. September im Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark. Ayhan hatte in München mit ihrem Sieg über die Favoritin Gabriela Szabo (Rumänien) für den ersten EM-Titel einer türkischen Leichtathletin überhaupt gesorgt.

Räikkönen fährt Bestzeit

Ferrari-Pilot Michael Schumacher hat beim Freien Training zum Großen Preis von Belgien in Spa-Franchochamps eine Niederlage gegen die Silberpfeile hinnehmen müssen. Der fünfmalige Formel-1-Weltmeister wurde auf seiner Lieblingsstrecke nur Dritter. Kimi Räikkönen erzielte die Bestzeit vor seinem Teamkollegen David Coulthard. Der fünfmalige Weltmeister hat dennoch wieder einen Rekord im Visier. Als erster Pilot kann Schumacher den zehnten Sieg in einer Saison schaffen.

Hoffnung für arbeitslose Profis

Die etwa 100 arbeitslosen deutschen Fußball- Profis dürfen auch in den kommenden Monaten noch auf einen Arbeitsplatz hoffen. Mit einer Sondergenehmigung der Deutschen Fußball-Liga (DFL) können sie auch nach Ablauf der Transferperiode am kommenden Montag noch einen neuen Vertrag abschließen und sofort spielen. „Die DFL hat uns eine wohlwollende Einzelfallprüfung zugesagt, falls ein Spieler einen Verein findet. Das betrifft alle Profis, die am 1. Juli arbeitslos gemeldet waren“, sagte Thomas Hüser, Geschäftsführer der Vereinigung der Vertragsfußballspieler (VdV).

Askamp vor dem Titelgewinn

Marlies Askamp steht vor ihrem ersten Titelgewinn in der amerikanischen Basketball-Profiliga der Frauen (WNBA). Die deutsche Nationalspielerin gewann mit den Los Angeles Sparks das erste Playoff-Finalspiel bei New York Liberty 71:63 und braucht noch einen Sieg zum Triumph. Marlies Askamp kam allerdings im mit 17 666 Zuschauern fast ausverkauften Madison Square Garden nicht eine Minute zum Einsatz.

KRANKENSTAND

Rostock spielt ohne Lantz

Ohne seinen Mittelfeld-Regisseur Marcus Lantz muss Fußball-Bundesligist FC Hansa Rostock am Sonntag im DFB-Pokal bei den Amateuren vom FSV Mainz 05 antreten. Der 26-jährige Schwede konnte wegen eines fiebrigen Infekts am Freitag nicht trainieren und wird deshalb nicht mit nach Mainz fahren. Ob Lantz von Thomas Meggle vertreten werden kann, ist fraglich. Der 27-Jährige hat sich im Training bei einem Zusammenprall mit Torhüter Carsten Busch einen Riss auf dem Spann des rechten Fußes zugezogen.

KOMMEN UND GEHEN

Bremen verpflichtet Micoud

Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat den Franzosen Johan Micoud vom AC Parma verpflichtet und damit einen bemerkenswerten Transfer abgewickelt. Der 29-jährige Mittelfeldspieler hat 15 Länderspiele für Frankreich absolviert, ist Europameister und bestritt bei der WM zwei Partien für die Equipe Tricolore. Micoud ist ablösefrei und unterschrieb für drei Jahre.

Ter Avest verlässt Gladbach

Berthil ter Avest verlässt den Fußball- Bundesligisten Borussia Mönchengladbach und schließt sich mit sofortiger Wirkung dem niederländischen Erstligisten De Graafschap Doetinchem an. Das teilte die Borussia am Freitag mit. Der 31-jährige Mittelfeldspieler war im Jahr 2000 vom FC Twente Enschede an den Niederrhein gewechselt und besaß dort noch einen Vertrag bis 2003.

Bochum holt Torhüter Tapalovic

Der VfL Bochum hat Torhüter Toni Tapalovic verpflichtet. Der Tabellenführer der Fußball-Bundesliga teilte mit, dass der 22-Jährige vom Revier-Nachbarn FC Schalke 04 zum VfL wechselt.

Sdunek betreut Ulrich

Erfolgstrainer Fritz Sdunek, Coach der beiden Box-Weltmeister Wladimir Klitschko und Dariusz Michalczewski, ist ab sofort auch für die sportliche Betreuung von Thomas Ulrich von Universum Box-Promotion verantwortlich. Sechs Wochen vor dem Kampf des Berliners um die Europameisterschaft im Halbschwergewicht gegen Yawe Davis aus Italien hat Universum-Boss Klaus-Peter Kohl diesen Trainerwechsel angeordnet. Der EM-Kampf des Olympia-Dritten von Atlanta 1996, der bislang unter den Fittichen von Torsten Schmitz stand, findet am 12. Oktober in Schwerin statt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben