Sport : Kurzmeldungen

NAME

DRUCKREIF

„Bei der Berichterstattung über den FC Bayern München vermeidet indirekter freistoss als erstes Medium offiziell und somit garantiert das Synonym „weißes Ballett". Falls es sich nicht umgehen lassen sollte, wird es (in Anlehnung an Axel C. Springer und dessen Umgang mit der „DDR“) in Gänsefüßchen gesetzt, wodurch eine kritische Distanzierung von dieser Begrifflichkeit angestrebt wird.“

Mitteilung der Internet-Sportpresseschau „indirekter freistoß" ( www.indirekter-freistoss.de ).

0 Kommentare

Neuester Kommentar