Sport : Kurzmeldungen

NAME

FAKTEN

Wie gehabt: Serena Williams

Serena Williams hat das mit 585 000 Dollar dotierte Tennisturnier in Leipzig gewonnen. Im Finale besiegte die Weltranglistenerste aus den USA die Russin Anastasia Myskina mit 6:3, 6:2. Vor 6568 Zuschauern in der Arena Leipzig feierte die dreifache Grand-Slam-Gewinnerin des Jahres 2002 bereits ihren achten Saisonsieg.

Warten auf Ronaldo

Das mehrfach verschobene Debüt von WM-Torschützenkönig Ronaldo beim Fußball-Champions-League-Sieger Real Madrid ist für das Heimspiel am 6. Oktober gegen Alaves vorgesehen. Der Stürmerstar klagt noch über Knöchelbeschwerden.

Griechische Klubs vor Boykott

16 griechische Profi-Fußballklubs haben der Regierung mit einem Meisterschaftsboykott gedroht und planen die Einstellung jeglicher Zahlungen an den Staat. Grund ist der Zusammenbruch des Pay-TV-Senders Alpha Digital, wodurch den Vereinen ein Großteil der Fernsehgelder verloren geht.

US-Team in der Formel 1

Schon in der neuen Saison soll ein US-amerikanisches Team in der Formel 1 fahren. Die ehemaligen Piloten Dan Gurney und Phil Hill gaben am Rande des Großen Preises der USA in Indianapolis ihre Pläne für die Gründung eines „All American Teams“ bekannt. Für die Motorenlieferung soll es bereits eine Vereinbarung mit Ford-Cosworth geben.

Drogen im Baseball

US-Baseballstar Carlos Luis Perez wurde vor dem Heimspiel gegen die Cincinnati Reds im Olympiastadion verhaftet, nachdem bei ihm ein halbes Kilo Marihuana entdeckt wurde. Der Catcher der Montreal Expos ist inzwischen nach Zahlung einer Kaution in Höhe von 5000 Dollar wieder auf freiem Fuß, muss aber am 3. Dezember vor Gericht.

Koreaner mit Einheitsflagge

Südkoreas Präsident Kim Dae Jung hat die 14. Asienspiele in der Hafenstadt Busan eröffnet. Beim Einmarsch der Mannschaften während der Eröffnungsfeier traten Süd- und Nordkorea zusammen unter einer Einheitsflagge auf. Erstmals in der Geschichte der kontinentalen Spiele, die bis zum 14. Oktober ausgetragen werden, nehmen alle 43 Länder des Olympischen Rats Asiens (OCA) plus Ost-Timor als Beobachterland teil.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben