Sport : Kurzmeldungen

NAME

FAKTEN

Grönholm Rallye-Weltmeister

Marcus Grönholm hat sich vorzeitig den Rallye-Weltmeistertitel gesichert. Der Finne gewann beim drittletzten WM-Lauf in Neuseeland seine zweite Weltmeisterschaft nach 2000. Er profitierte davon, dass sich bei der Rallye Neuseeland sein einziger Rivale und Peugeot-Teamkollege Richard Burns (England) mit seinem Fahrzeug überschlug und ausschied. Burns blieb dabei unverletzt.

Herthaner nominiert

Bart Goor vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC ist in Belgiens Aufgebot für die EM-Qualifikationsspiele in Andorra und Estland der einzige Bundesligaspieler. Für das EM-Qualifikationsspiel Ungarns am 12. Oktober gegen Schweden wurden die Herthaner Gabor Kiraly und Pal Dardai berufen.

Barbarez nicht zum Länderspiel

Wegen einer schweren Prellung im linken Fuß hat Hamburgs bosnischer Mittelfeldspieler Sergej Barbarez seine Teilnahme am Länderspiel am Freitag in Sarajevo gegen Deutschland abgesagt. Barbarez soll auch für das EM-Qualifikationsspiel am 16. Oktober gegen Norwegen ausfallen.

Brähmer weiter in Haft

Das Landgericht Schwerin hat eine schriftliche Beschwerde gegen die Inhaftierung des Boxprofis Jürgen Brähmer abgewiesen. Der Haftbefehl wurde wegen der Gefahr neuerlicher Straftaten des 24-Jährigen bestätigt. Es liegen gegen den einschlägig vorbestraften Schweriner weitere Anklagen vor.

KOMMEN UND GEHEN

Telekom holt Nardello

Der Bonner Radrennstall Team Telekom sich mit einem weiteren namhaften Fahrer verstärkt. Als fünfter Zugang wurde der Italiener Daniele Nardello verpflichtet. Vor Nardello waren dessen Mapei-Teamkollege Cadel Evans (Australien) sowie Paolo Savoldelli (Italien), Mario Aerts (Belgien) und der Zwickauer Christian Werner geholt worden.

Strombach bleibt Präsident

Der Gummersbacher Ulrich Strombach wurde auf dem DHB-Bundestag in Celle als Präsident wiedergewählt. Neuer Vizepräsident Leistungssport ist Ex-Bundestrainer Horst Bredemeier. Die Bundesligen der Männer und Frauen sind mit ihren Ligaverbänden vom 1. Juli 2003 an eigenständige Mitglieder im Deutschen Handball-Bund (DHB).

Schwenningen entlässt Trainer

Die Schwenninger Wild Wings aus der Deutschen Eishockey-Liga haben Headcoach Tom Pokel entlassen. Schwenningen, heute Gastgeber für den EHC Eisbären, steht nach neun Niederlagen in zehn Spielen am Tabellenende. Nachfolger wird kommissarisch der Nachwuchstrainer Bedrich Pastyrik.

0 Kommentare

Neuester Kommentar