Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Basler muss 6000 Euro zahlen

Mario Basler vom FußballBundesligisten 1. FC Kaiserslautern ist nach seiner verbalen Entgleisung gegen Schiedsrichter Uwe Kemmling aus Burgwedel mit einer Geldstrafe in Höhe von 6000 Euro davongekommen. Zuvor hatte sich Basler schriftlich bei Kemmling entschuldigt, was bei der Festsetzung des Strafmaßes durch das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes zugunsten des FCK-Stars berücksichtigt wurde.

Geldstrafe für Babelsberg 03

Wegen der Verletzung der Sicherheitsvorschriften im Karl-Liebknecht-Stadion hat das Sportgericht der Fußball-Regionalliga Nord den SV Babelsberg 03 erneut zu einer Geldstrafe in Höhe von 250 Euro verurteilt. Zuschauer hatten während des Spiels gegen Paderborn (2:2) Wunderkerzen im glimmenden Zustand auf den Platz geworfen.

Juventus unter Druck

Der seit Januar laufende Anti-Doping-Prozess gegen Offizielle des italienischen Fußball-Rekordmeisters Juventus Turin gewinnt immer mehr an Brisanz. Laut einer Aussage des Pharma-Experten Gian Martino Benzi von der Universität Pavia sollen bei den Turinern einst 281 Sorten Medikamente gefunden worden sein. Benzi sagte, man könne damit ein ganzes Krankenhaus füllen.

Ullrich vor Unterschrift bei CSC

Jan Ullrichs Wechsel zum CSC-Team seines alten Telekom-Freundes Bjarne Riis steht nichts mehr im Wege. „Es ist so weit alles besprochen, ich rechne in Kürze mit der Unterschrift“, sagte Ullrichs Manager Wolfgang Strohband. Ullrichs Sperre wegen Drogenmissbrauchs läuft am 23. März ab. Nach einer Knieoperation im August hat Ullrich noch nicht wieder auf dem Rad gesessen.

Ehrentitel für Schumacher

Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher und Ferrari-Sportdirektor Jean Todt haben von Italiens Staatschef Ciampi den Ehrentitel des Komturs für ihre großen Verdienste im Rennsport verliehen bekommen. Ferrari-Chef Luca di Montezemolo und der Aktionär des Rennstalls, Piero Ferrari, erhielten den Ehrentitel der Großoffiziere.

Formel 1 fährt an Moskau vorbei

In Moskau wird in den nächsten Jahren entgegen bisherigen Plänen keine Formel-1-Rennstrecke gebaut. Bürgermeister Juri Luschkow sei sich mit Formel-1-Chef Bernie Ecclestone nicht über die Aufteilung der Vermarktungsrechte einig geworden, berichtete die Tageszeitung „Kommersant“.

Suche nach Tanner

Der ehemalige Tennisprofi Roscoe Tanner, der 1979 das Endspiel in Wimbledon in fünf Sätzen gegen Björn Borg verlor, wird in Florida polizeilich gesucht. Die Justizbehörden von Pinellas County haben den 51-jährigen Amerikaner zur Fahndung ausgeschrieben. Ihm werden schwerer Diebstahl, Scheckbetrug und Urkundenfälschung zur Last gelegt.

KOMMEN UND GEHEN

Scorpions entlassen Trainer

Die Hannover Scorpions aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) haben Trainer Christer Abrahmsson entlassen. Der Klub begründete die Entscheidung mit der hohen Erwartungshaltung der Sponsoren, Medien und der Betreiber der Preussag-Arena, in der die Scorpions spielen. Nach 15 Spieltagen sind die Niedersachsen Tabellensiebter.

LETZTE MELDUNG

Jelena Dokic sperrt Eltern aus

Jelena Dokic (19) hat beim Tennisturnier in Linz die Turnierleitung angewiesen, ihre Eltern Damir und Liliana nicht in die Halle zu lassen. Grund für diese Maßnahme ist offenbar eine Schlägerei, in die kürzlich unter anderem Damir Dokic und Jelenas Freund, der brasilianische Formel-1-Fahrer Enrique Bernoldi, verwickelt waren. Damir Dokic war schon öfter durch Schlägereien und alkoholische Exzesse aufgefallen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben