Sport : Kurzmeldungen

-

KOMMEN UND GEHEN

Reinders Trainer in Braunschweig

Der ehemalige FußballNationalspieler Uwe Reinders soll Zweitligist Eintracht Braunschweig vor dem Abstieg retten. Nach Informationen der „Braunschweiger Zeitung“ unterschreibt der 47-Jährige einen Trainervertrag bis zum 30. Juni 2003. Die Eintracht, Tabellenletzter, hatte Trainer Peter Vollmann unlängst beurlaubt. Reinders, zuletzt vier Jahre lang arbeitslos, war schon einmal als Trainer in Braunschweig tätig.

Scolari will Trapattoni beerben

Brasiliens Weltmeister-Coach Luiz Felipe Scolari interessiert sich für das Amt des Fußball-Nationaltrainers in Italien. „Es wäre für mich ein Traum. Ich müsste nicht einmal Italienisch lernen“, erklärte Scolari in einem Interview mit der italienischen Sportzeitung „Tuttosport“. Der derzeitige Trainer, Giovanni Trapattoni, steht stark in der Kritik.

BT Halle steigt aus

Die Bundesliga der Amateurboxer muss einen weiteren schweren Niederschlag verkraften. Mannschafts-Vizemeister BT Halle hat seine Teilnahme für die neue Saison wegen personeller und wirtschaftlicher Probleme abgesagt. Zuvor hatte schon der UBV Schwedt abgemeldet. Damit starten nur noch vier Teams in die neue Saison.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben