Sport : Kurzmeldungen

-

ERSTE BUNDESLIGA

1. FC Bayern 10 7 2 1 26:11 23 2. Bor. Dortmund 10 5 5 0 16: 6 20 3. München 1860 10 5 2 3 15:12 17 4. Werder Bremen 10 5 2 3 19:19 17 5. Hertha BSC 10 4 4 2 12: 8 16 6. Schalke 04 10 4 4 2 13:10 16 7. VfL Wolfsburg 10 5 1 4 11:11 16 8. VfL Bochum 9 4 2 3 20:16 14 9. VfB Stuttgart 10 3 5 2 16:12 14 10. Arm. Bielefeld 10 4 2 4 11:16 14 11. Hansa Rostock 10 4 1 5 11: 8 13 12. Leverkusen 10 3 3 4 14:17 12 13. Hamburger SV 10 4 0 6 11:17 12 14. Mönchengladbach 10 3 2 5 10: 8 11 15. 1. FC Nürnberg 10 3 1 6 12:17 10 16. Hannover 96 10 2 3 5 18:25 9 17. Kaiserslautern 9 1 3 5 7:12 6 18. Energie Cottbus 10 1 2 7 5:22 5

Bor. Dortmund Hamburger SVSa.15.30

Energie Cottbus - Schalke 04Sa.15.30

Nürnberg - Mönchengladbach Sa.15.30

München 1860 - Arm. BielefeldSa.15.30

Hannover 96 - WolfsburgSa.15.30

Hansa Rostock - KaiserslauternSa.15.30

Leverkusen - VfB Stuttgart Sa.15.30

Werder Bremen - FC Bayern So.17.30

VfL Bochum - Hertha BSC So.17.30

FAKTEN

Jaguar entlässt seine Fahrer

Der britische Formel-1-Rennstall Jaguar wird Eddie Irvine und Pedro de la Rosa entlassen. Nach Spekulationen der britischen Medien sollen Irvine, der in dieser Saison die acht von Jaguar gewonnenen Punkte eingefahren hat, und De la Rosa durch den bisherigen Minardi-Fahrer Mark Webber (Australien) und Williams-Testfahrer Antonio Pzzonia (Brasilien) ersetzt werden.

Neue Probleme für DFB-Chef

Die Justiz hat ihre Ermittlungen im Fall Gerhard Mayer-Vorfelder nach Informationen des Südwestrundfunks ausgeweitet. Die Staatsanwaltschaft prüfe demnach im Rahmen eines bestehenden Untreueverdachts, ob ein Darlehen des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart während der Saison 1997/’98 an seinen damaligen Präsidenten Mayer-Vorfelder zulässig war. Ein Sprecher des heutigen Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) dementierte die Meldung.

Fifa will einen Wechsel erlauben

Der Fußball-Weltverband Fifa will künftig jungen Spielern mit doppelter Staatsbürgerschaft auch nach Länderspielen für ein Land den Einsatz für die zweite Nation ermöglichen. Die Fifa-Fußballkommission gab eine entsprechende Empfehlung ab. Die neue Regelung soll aber nur für Spieler bis zum Alter von 20 oder 21 Jahren zur Anwendung kommen können. Zudem dürfen diese noch nicht für eine A-Mannschaft gespielt haben. Ferner soll nur ein Wechsel möglich sein.

Bayern ohne Ballack und Elber

Der FC Bayern München muss zehn bis 14 Tage ohne Michael Ballack und Giovane Elber auskommen. Ballack zog sich beim 1:2 in La Coruña einen Kapseleinriss und eine Bänderdehnung im rechten Sprunggelenk zu, Elber laboriert an einer Knieverletzung.

Pechstein verteidigt Titel

Die viermalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein hat bei den Deutschen Meisterschaftern in Erfurt ihren Titel über 3000 m souverän verteidigt und stellte in 4:10,48 Minuten einen Bahnrekord auf. Zum Duell zwischen der Berlinerin und Anni Friesinger war es nicht gekommen, da die Läuferin aus Inzell an einem Magen-Darm-Virus laboriert.

Saschurin droht Doping-Sperre

Dem ehemaligen Biathlon-Weltmeister Wadim Saschurin aus Weißrussland droht nach einem positiven Dopingbefund eine zweijährige Sperre. Der 32 Jahre alte Vizeweltmeister aus Minsk war von der Welt-Anti-Doping-Agentur am 13. September in Ramsau/Österreich getestet worden. Die Analyse der A- und B-Probe im Institut für Dopinganalytik in Kreischa ergab Abbauprodukte des anabolen Steroids Nandrolon.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben