Sport : Kurzmeldungen

-

Real Madrid scheint das Siegen verlernt zu haben. Die Madrider kamen in der spanischen Primera División bei Vizemeister und BayernBezwinger Deportivo La Coruña nur zu einem 0:0. Damit blieben die „Königlichen“ seit sechs Spielen ohne Sieg. In der Liga ist Real seit März ohne Auswärtssieg. Das Spitzenspiel vor 34 600 Zuschauern litt unter heftigem Dauerregen. Beide Teams zeigten großen Respekt voreinander und spielten kaum Torchancen heraus. Bei Real enttäuschten vor allem die Stars Ronaldo und Luis Figo. Beide wurden zu Beginn der zweiten Halbzeit ausgewechselt. Auch Frankreichs Welt- und Europameister Zinedine Zidane (rechts) vermochte im Mittelfeld kaum Ideen zu produzieren. Der zuletzt in die Kritik geratene Trainer Vicente del Bosque wertete das hart umkämpfte Remis als Erfolg: „Die Partie war ausgeglichen. Ich bin mit dem Resultat zufrieden.“ Foto: Reuters

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben