Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Ein Spiel Sperre für Rost

Torwart Frank Rost vom FC Schalke 04 ist vom Deutschen FußballBund (DFB) für ein Bundesligaspiel gesperrt worden. Der 29-Jährige hatte im Punktspiel am Samstag gegen Bayer Leverkusen die Rote Karte erhalten. Während Rost am Donnerstag im Uefa-Cup- Spiel gegen Legia Warschau eingesetzt werden kann, wird für ihn am Sonntag gegen den VfL Bochum voraussichtlich Oliver Reck zwischen den Pfosten stehen.

DFB ermittelt gegen Lehmann

Borussia Dortmunds Torwart Jens Lehmann muss wegen seiner harschen Kritik an Schiedsrichter Michael Weiner mit Konsequenzen rechnen. Zwei Tage nach der 1:2-Niederlage beim FC Bayern München leitete der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ein Verfahren gegen den Nationaltorhüter ein. Lehmann hatte in München wegen wiederholten Reklamierens die Gelb-Rote- Karte gesehen. Anschließend hatte er dem Hildesheimer Fifa-Referee Weiner Parteilichkeit vorgeworfen.

Köln entschuldigt sich

Fußball-Zweitligist 1. FC Köln hat sich in aller Form beim Ligakonkurrenten SSV Reutlingen entschuldigt. Am Sonntag nach dem 1:1 im Meisterschaftsspiel hatten FC-Rowdys die Heckscheibe des Mannschaftsbusses der Süddeutschen am Marathontor vor den Kabinen eingeworfen. Daraufhin stellten die Rheinländer dem Gast ihren vereinseigenen Mannschaftsbus als Ersatz zur Verfügung.

Alkoholisiert zum Training

Fußball-Zweitligist Eintracht Frankfurt hat Mittelfeldspieler David Montero eine Abmahnung erteilt und gegen ihn eine Geldstrafe verhängt, nachdem Montero am vorigen Sonnabend alkoholisiert zum Training erschienen war. Trainer Willi Reimann wird in Abstimmung mit dem Vorstand in den nächsten Spielen auf Montero verzichten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar