Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Kein Weltrekord durch Nuttli

Der Schweizer Jean Nuttli ist mit seinem Versuch gescheitert, den Stundenweltrekord des Briten Chris Boardman zu brechen. Im Velodrom Guy Lapebie von Bordeaux legte der 28-jährige Profi vom Team Oktos-Saint Quentin 47,093 Kilometer zurück und verfehlte Boardmans Bestleistung von 49,441 km aus dem Jahr 2000 deutlich. Einen Tag zuvor hatte er den Versuch bereits nach 15 Minuten abgebrochen.

Beyer boxt gegen Starie

Ex-Weltmeister Markus Beyer aus Köln boxt am 7. Dezember in Leipzig gegen den Briten David Starie um die Interims-Weltmeisterschaft der WBC im Super-Mittelgewicht. Der Kampf wurde angesetzt, weil der kanadische Titelträger Eric Lucas den Fight gegen Pflicht-Herausforderer Beyer aus gesundheitlichen Gründen absagen musste.

Golfprofi Langer verewigt

Bernhard Langer wurde in St. Augustine in Florida in die World Golf Hall of Fame aufgenommen. Der deutsche Golfprofi aus Anhausen war von der zuständigen Vereinigung gewählt worden. Langer feierte seit 1972 weltweit knapp 70 Turniersiege.

Gerüchte um Montezemolo

Ferrari-Chef Luca Cordero di Montezemolo wird sich angeblich vom Rennstall in Maranello trennen, um eine verantwortliche Position im Autokonzern Fiat zu übernehmen. Das berichtet die Tageszeitung „Tuttosport“. Fiat, Hauptaktionär von Ferrari, soll dem 54-jährigen Montezemolo den Posten des Präsidenten an Stelle von Topmanager Paolo Fresco anvertrauen wollen.

Timo Boll im Halbfinale

Bei den Polish Open in Warschau hat Tischtennis-Europameister Timo Boll (Gönnern) das Halbfinale erreicht. Sein nächster Gegner ist heute der Weltranglisten-Erste Ma Lin (China). Boll bezwang im Viertelfinale den Russen Alexei Smirnow mit 4:2-Sätzen.

BERLINER SPORT

Spandau gewinnt 12:5

Die Wasserfreunde Spandau 04 blieben auch am 6. Spieltag der Wasserball-Bundesliga ungeschlagen. Der deutsche Rekordmeister bezwang Gastgeber Bayer Uerdingen mit 12:5 (5:2, 3:2, 3:0, 1:1) und behauptet mit 12:0 Punkten die Tabellenspitze. Erfolgreichster Torschütze der Spandauer, die in einer Woche im Spitzenspiel den ASC Duisburg empfangen, war mit drei Treffern Kapitän Patrick Weissinger.

Rekord bei Marathonstaffel

Die Rekordzahl von 484 Teams mit insgesamt 2617 Läufern beteiligt sich heute bei der Marathonstaffel des SCC, die um 10 Uhr im Stadion Eichkamp beginnt und auch dort endet. Fünf Läufer beziehungsweise sechs Läuferinnen teilen sich die Marathondistanz. Die Sieger des Vorjahres, die Männer des SCC und die Frauen des OSC, sind am Start.

0 Kommentare

Neuester Kommentar