Sport : Kurzmeldungen

-

KRANKENSTAND

Alves und Beinlich angeschlagen

FußballBundesligist Hertha BSC muss im Uefa-Cup-Rückspiel am Donnerstag beim FC Fulham wohl auf Angreifer Alex Alves verzichten. Der Brasilianer hatte im Hinspiel einen Muskelfaserriss erlitten. Auch der Einsatz von Mittelfeldspieler Stefan Beinlich ist wegen einer Muskelprellung fraglich.

Saisonende für van Hout

Fußball-Profi Joris van Hout vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach fällt wohl bis Saisonende aus. Der Mittelstürmer hatte beim 1:0 gegen Hannover einen Riss des vorderen Kreuzbands im rechten Knie erlitten. „Die Saison dürfte für ihn gelaufen sein“, sagte Vereinssprecher Markus Aretz.

Kapitän Wosz fällt aus

Fußball-Bundesligist VfL Bochum muss in diesem Jahr auf Kapitän Dariusz Wosz verzichten. Der Mittelfeldspieler hatte sich im Spiel beim Hamburger SV (1:1) einen Innenbandanriss zugezogen. Wosz soll Anfang Januar 2003 wieder fit sein.

Keine Operation bei Hilde Gerg

Skirennfahrerin Hilde Gerg kann noch auf ein Comeback in diesem Winter hoffen. Eine Untersuchung des verletzten linken Knies in München bestätigte zwar die Diagnose Kreuzbandriss, eine Operation ist aber vorerst nicht erforderlich. Die 27-Jährige hatte sich bei der Weltcup-Abfahrt am Samstag in Kanada diese Verletzung zugezogen.

Eisbären-Stürmer mit Virus

Florian Keller, Stürmer beim EHC Eisbären aus der Deutschen Eishockey-Liga, fällt mehrere Woche aus. „Die Ärzte haben noch nicht feststellen können, unter welchem Virus ich leide“, sagt Keller. An eine Rückkehr aufs Eis sei dieses Jahr nicht zu denken.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben