Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

HiddinkNachfolger gesucht

Der Franzose Bruno Metsu sowie der Portugiese Humberto Coelho sind Kandidaten für die Nachfolge des früheren Niederländers Guus Hiddink. Hiddink führte Südkorea als Fußball-Nationaltrainer in diesem Jahr ins WM-Halbfinale, trat allerdings nach dem Endrundenturnier zurück, um seinen früheren Klub PSV Eindhoven zu trainieren.

Ansgar Brinkmann vor Gericht

Fußballprofi Ansgar Brinkmann von Arminia Bielefeld steht ab dem 9. Januar wegen vorsätzlicher Körperverletzung vor Gericht. Brinkmann wird vorgeworfen, im September 2001 den Mitarbeiter einer Bielefelder Diskothek gewürgt zu haben. Zudem soll er zwei Gäste einer Gaststätte geschlagen und getreten sowie den Wachmann einer Eisbahn zu Boden gestoßen haben.

Fußballprofi gedopt

Trainer Jupp Heynckes wird beim spanischen Fußball-Erstligisten Athletic Bilbao von einem Dopingskandal geschockt. Seinem Mittelfeldspieler Carlos Gurpegi (22) wurde in A- und B-Probe die Einnahme des anabolen Steroids Nandrolon nachgewiesen. Der positive Dopingbefund wurde nach dem Spiel gegen Spitzenreiter Real Sociedad San Sebastian am 1. September festgestellt. Dem Spieler droht eine langfristige Sperre.

Spieler leisten Finanzhilfe

Die Profis des wirtschaftlich angeschlagenen Fußball-Zweitligisten Waldhof Mannheim (11,6 Millionen Euro Schulden) greifen ihrem Klub finanziell unter die Arme. Je nach Gehalt beteiligt sich jeder Spieler mit 200 bis 500 Euro an den Gesamtkosten in Höhe von 15000 Euro für das Trainingslager in Tunesien (7. bis 14. Januar 2003).

Pesic nicht mehr Nationalcoach

Svetislav Pesic ist ab sofort nicht mehr Nationaltrainer von Basketball-Weltmeister Jugoslawien. Die Beendigung der erfolgreichen Zusammenarbeit gab der jugoslawische Verband bekannt, nachdem Verhandlungen mit Pesics Klubmannschaft FC Barcelona gescheitert waren. Die Katalanen verweigern ihrem Trainer die Doppelbelastung. In Personalunion als Klub- und Nationaltrainer wurde Pesic in diesem Jahr Weltmeister.

Wasserball in Australien

Sieben Akteure von Wasserball-Rekordmeister Spandau 04 gehören zum Auswahlkader von Bundestrainer Hagen Stamm, mit dem dieser vom 27. Dezember bis 15. Januar in Sydney und Umgebung einen Vorbereitungslehrgang für die internationalen Wettkämpfe 2003 bestreitet. Ins Aufgebot berufen wurden Torhüter Alexander Tchigir, Kapitän Patrick Weissinger, Mark Politze, Christian Ingenlath, Thomas Schwertwitis, Sören Mackeben und Jens Pohlmann.

Zabel wird Telekom-Kapitän

Der Weltranglistenerste Erik Zabel wird nach dem Abgang von Jan Ullrich eine dominierende Stellung im Bonner Rad-Team Telekom einnehmen. „Es ist angedacht, dass ich eine Art Gesamtkapitän sein soll“, erklärte er in der „Welt“. „Bei den Rennen werde ich als verlängerter Arm des Sportlichen Leiters im Feld agieren“, sagte Zabel.

KRANKENSTAND

Rietpietsch erkrankt

Fußballprofi Mike Rietpietsch vom Zweitligisten RW Oberhausen ist am Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankt. Wie lange der 28 Jahre alte Stürmer ausfällt, steht noch nicht fest. Derzeit wird Rietpietsch mit Infusionen behandelt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben