Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

40 Punkte für Nowitzki

Der deutsche BasketballNationalspieler Dirk Nowitzki egalisierte mit 40 Punkten seine Karrierebestmarke, steuerte dazu auch noch 14 Rebounds und 5 Assists bei, doch am Ende unterlagen seine Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketballprofiliga NBA gegen die Milwaukee Bucks mit 107:110. Es war die zweite Heimniederlage für die Dallas Mavericks in dieser Saison.

Van Almsick kehrt zurück

Franziska van Almsick wird beim Kurzbahn-Weltcup am 25./26. Januar in Berlin ihren ersten Wettkampf seit den Europameisterschaften im Sommer 2002 bestreiten. Sie kehrt in das Becken zurück, in dem sie fünf EM-Titel holte und Weltrekord schwamm.

Skifahrer ohne Schnee

Schneemangel bringt den alpinen Ski- Weltcup durcheinander. Nach den Rennen der Frauen am Wochenende in Berchtesgaden wurden auch der Männer-Riesenslalom in Hinterstoder (Österreich) am kommenden Montag sowie die Rennen in Chamonix (Frankreich) am 11. und 12. Januar abgesagt. Abfahrt und Slalom von Chamonix werden nun in Bormio (Italien) ausgetragen.

Rekord bei den Freezers

Die Hamburg Freezers haben an Silvester einen Zuschauerrekord in der Deutschen Eishockey Liga aufgestellt. In der mit 12 796 Zuschauern ausverkauften Color Line Arena gewannen die Hamburger mit 3:2 (1:1, 2:1, 0:0) das Nachholspiel gegen die Hannover Scorpions und rückten damit auf einen Play- off-Platz (acht) vor. Zu den bisherigen elf Heimspielen des Teams kamen bereits mehr als 100 000 Zuschauer.

Kleinschmidt auf Platz neun

Jutta Kleinschmidt hat bei der ersten Wertung der 25. Rallye Dakar Platz neun belegt. Die Kölnerin, die als erste Frau die Rallye gewonnen hat, gab damit einen guten Einstand in ihrem neuen VW Tarek. Den Auftakt des knapp 8500 Kilometer langen Wüstentrips von Marseille nach Sharm-el-Sheikh (Ägypten) gewann Nissan-Fahrer Kenjiro Shinozuka (Japan), bei den Motorrädern siegte der Franzose Cyril Despres (KTM).

Kenianer siegt in Sao Paulo

Robert Cheruiyot aus Kenia hat die 78. Ausgabe des legendären Silvesterlaufes in Sao Paulo gewonnen. Der 28-Jährige benötigte für die 15 Kilometer bei einer Nachmittagshitze von 38 Grad 44:59 Minuten. In Deutschland ragten bei Silversterläufen der Sieg der EM-Zweiten Luminita Zaituc (Braunschweig) in Bietigheim und das Comeback der Olympia-Fünften Irina Mikitenko (Frankfurt/Main) mit Platz drei in Trier nach 16 Monaten Wettkampfpause heraus.

0 Kommentare

Neuester Kommentar