Sport : Kurzmeldungen

-

IM TRAINING

Hertha BSC: Gestern schickte Trainer Huub Stevens seine Spieler über die Trainingsplätze hinter dem Olympiastadion. Herthas Profis stellten sich dem Laktattest nach der Winterpause. Die Ergebnisse der Tests sollen bis Montag ausgewertet sein.

Bayer Leverkusen: Platz 14, nur vier Punkte bis zu einem Abstiegsplatz: Trainer Klaus Toppmöller hat ungemütliche Weihnachten verbracht. Im Trainingslager in Florida hat er deshalb eine radikale Gangart angekündigt. „Wenn ich die ersten vier Spiele verliere, bin ich weg vom Fenster. Bevor ich rasiert werde, werden einige andere daran glauben müssen. Jetzt erwischt es die Spieler“, sagte er dem Kölner „Express“.

FC Bayern München: Die Mannschaft ist Tabellenführer, doch Trainer Ottmar Hitzfeld machte vor dem Abflug ins Trainingslager nach Marbella Druck: „Zu den Ansprüchen des FC Bayern gehören Titel. Ich erwarte, dass jeder eine Schippe drauflegt.“ Nicht mitschaufeln muss vorerst der lange verletzte Sebastian Deisler. Er musste gestern noch nicht trainieren.

Hamburger SV: 30 japanische Journalisten beobachteten gestern beim Trainingsauftakt ihren Landsmann Naohiro Takahara, den der HSV Ende Dezember verpflichtet hatte. Einige Reporter werden zwei Monate in Hamburg bleiben, um ihren Star auf Schritt und Tritt zu begleiten.

Borussia Dortmund: Die wiedergenesenen Christoph Metzelder (Operation am Daumen) und Jan Derek Sörensen (Leistenoperation) nahmen an der ersten Übungseinheit teil. Indes empfahl Trainer Sammer seinem Klub, die Verträge mit Stefan Reuter und Jörg Heinrich zu verlängern und den von Parma ausgeliehenen Evanilson zu halten.

1. FC Kaiserslautern: Zum Auftakt fehlte der Brasilianer Lincoln unentschuldigt. „Ich hoffe, dass er einen guten Grund für sein Fehlen hat. Sonst kostet es ihn sehr viel Geld“, sagte Trainer Erik Gerets. Erstmals wieder auf dem Platz stand gestern der ehemalige Cheftrainer Reinhard Stumpf, den Gerets als Kotrainer zurückholte.

FAKTEN

Sommerfeldt ist der Schnellste

Der Oberwiesenthaler Skilangläufer René Sommerfeldt hat im russischen Kawgolowo mit dem ersten Weltcupsieg seiner Laufbahn das Gelbe Trikot des WeltcupSpitzenreiters zurückerobert. Er gewann bei 20 Grad minus über 10 Kilometer in der freien Technik vor dem Schweden Mathias Fredriksson und Axel Teichmann (Lobenstein).

Olympia 2012 auch in Berlin?

Berlins SPD-Fraktionschef Michael Müller hat sich für eine Beteiligung Berlins an einer Olympia-Bewerbung für das Jahr 2012 ausgesprochen, falls Leipzig vom Nationalen Olympischen Komitee ausgewählt werden sollte. Berlin sollte sich um die Austragung bestimmter Disziplinen bemühen. Sportsenator Klaus Böger will dagegen nach dem Vorbild Schalke internationale Biathlon- Wettbewerbe im Olympiastadion austragen.

Mehr Basketball-Bundesligisten

Die Saison 2003/04 in der Basketball-Bundesliga findet mit 16 statt bislang 14 Klubs statt. Die Aufstockung beschlossen die Manager der Erstliga-Vereine auf ihrer Sitzung in Köln. Den Ausschlag für die Entscheidung gaben nach Angaben von Liga-Commissioner Otto Reintjes „wirtschaftliche Faktoren“.

Navratilova gewinnt im Doppel

Beim Gold-Coast-Turnier in Australien gewann Martina Navratilova gemeinsam mit der 29 Jahre jüngeren Russin Swetlana Kusnetsowa die Doppel-Konkurrenz und ist mit 46 Jahren, zwei Monaten und 17 Tagen die älteste Siegerin der WTA-Tennis-Tour. Sie gewann im Finale 6:4, 6:4 gegen die Französinnen Emilie Loit und Nathalie Dechy.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben