Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Champ Cars in der Lausitz

Auf dem Eurospeedway Lausitz soll es 2003 doch noch ein ChampCar-Rennen geben. Nach der Premiere 2001 waren weitere Rennen dieser US-Serie auf dem inzwischen insolventen Lausitzring zunächst abgesagt worden. Der neue Cart-Boss Christopher Pook – der mit David Clare aus der Formel 1 jetzt einen Cheforganisator an der Seite hat, der die Cart-Serie in Europa stärken möchte – will diesen Plan am heutigen Freitag in Berlin bekanntgeben. Cart ist Rechteinhaber der Champ Cart World Series. Als Termin ist der 18. Mai im Gespräch, nachdem am 5. Mai im britischen Brands Hatch gefahren wird.

Schwerer Unfall bei Rallye Dakar

Ein schwerer Unfall ereignete sich auf der 8. Etappe der Rallye Dakar, auf der Jutta Kleinschmidt im VW-Buggy in der Gesamtwertung bis auf Rang fünf fuhr. Auf dem 727 km langen Tagesabschnitt von Ghat nach Sabha in Libyen war der Japaner Kenjiro Shinozuka mit seinem Nissan gegen einen Stein geprallt und hatte sich mit seinem Fahrzeug mehrfach überschlagen. Shinozuka, der die Rallye 1996 gewonnen hatte, zog sich lebensgefährliche Schädelverletzungen zu.

Daviscup bei ARD und ZDF

Der Daviscup-Auftakt der deutschen Mannschaft vom 7. bis 9. Februar in Buenos Aires gegen Argentinien wird von den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern übertragen. Der Tennis-Weltverband einigte sich mit ARD und ZDF auf einen Zweijahresvertrag, der laut ARD-Sportkoordinator Hagen Boßdorf „fertig verhandelt, aber noch nicht unterschrieben ist“. Der Vertrag umfasst alle Daviscup-Auftritte der Deutschen bis 2004.

Ullrich muss zur Untersuchung

Der Wechsel von Jan Ullrich zum Team Coast könnte am rechten Knie des früheren Telekom-Stars scheitern, selbst wenn der Essener Radrennstall bis zum Samstag die höchste Lizenz vom Weltverband für 2003 erhält. „Vor einer Unterschrift muss unser Teamarzt Dr. Ernst Jacob grünes Licht geben, der dazu Jan vorher genau untersuchen würde“, sagte Teamchef Wolfram Lindner.

Trabant boxt um den EM-Titel

Profibox-Europameister Michel Trabant aus Berlin tritt zur Titelverteidigung im Weltergewicht am 18. Januar in der Gruga-Halle gegen Jacek Bielski aus Polen an. In Essen finden auch zwei WM-Kämpfe statt. Im Leichtgewicht trifft der in Hamburg lebende Usbeke Artur Grigorian in einem WBO-Kampf auf Matt Zegan (Polen). Im Fliegengewicht der Frauen verteidigt Regina Halmich den WIBF-Titel gegen Nadja Loritz (Dinslaken).

IM TRAINING

VfL Bochum: Der Wechsel von Mittelfeldspieler Sunday Oliseh von Borussia Dortmund zum VfL Bochum ist perfekt. Der Nigerianer erhält beim Aufsteiger einen Vertrag bis 2004 auf Leihbasis. Dortmund übernimmt einen Teil des Gehaltes. Der 28-Jährige besaß beim Deutschen Meister noch einen Vertrag bis 2005.

Bayer Leverkusen: Anlass zur Hoffnung auf bessere Zeiten gibt bei Bayer die Rückkehr von Jens Nowotny, der im Trainingslager in Florida gegen eine Auswahl von Naples (11:0) mitwirkte. Seit dem 30. April – wo Nowotny im Champions-League-Halbfinale gegen Manchester United einen Kreuzbandriss erlitt – hatte der 28-Jährige pausiert.

VfL Wolfsburg: Stefan Effenberg will seine Karriere über die Saison hinaus fortsetzen. Der 34-Jährige hat noch nicht geklärt, wo er künftig aktiv sein wird. VfL-Manager Peter Pander glaubt, dass Effenberg in Wolfsburg bleibt. „Stefan und ich werden uns in den nächsten Wochen unterhalten und sind uns einig, dass der VfL erster Gesprächspartner ist“, sagte Pander im Trainingslager in Portugal.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben