Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Todesfall bei Rallye Dakar

Der französische Beifahrer Bruno Cauvy ist bei der Rallye Dakar nach Angaben der Organisatoren am Samstag bei einem Unfall auf dem zehnten Teilstück über 521 Kilometer von Zilla nach Sarir ums Leben gekommen. Sein Fahrer Daniel Nebot dagegen kam bei dem tragischen Unglück mit dem Toyota bei Kilometer 270 mit einer leichten Rückenverletzung davon. Weitere Einzelheiten über den Unfallhergang teilte die Rennleitung nicht mit.

Profi stirbt nach Zahnarztbesuch

Der italienische Radprofi Denis Zanette ist nach einem Besuch beim Zahnarzt gestorben. Der zweimalige Etappensieger beim Giro d’Italia war in der Arztpraxis in Pordenone plötzlich in Ohnmacht gefallen. Der 32Jährige wurde sofort in ein Krankenhaus gebracht, wo er unmittelbar nach seiner Einlieferung an Herzversagen starb.

Nowitzki spielt überragend

Die Dallas Mavericks haben in der nordamerikanischen Basketball-Liga (NBA) beim 103:78-Heimerfolg über die Boston Celtics eine exzellente Leistung gezeigt. Dirk Nowitzki war mit 28 Punkten erneut der erfolgreichste Spieler auf dem Feld. Dabei gelang dem Würzburger ein seltenes Kunststück: Seine 28 Punkte erzielte er in nur 27 Minuten Einsatzzeit. In der restlichen Spielzeit saß Nowitzki vorwiegend auf der Bank, weil ihn sein Trainer schonen wollte.

Sturz kostete Kupfernagel Titel

Ein Sturz auf der vorletzten Runde hat Vorjahressiegerin Hanka Kupfernagel den schon sicher geglaubten Titel bei den deutschen Radcross-Meisterschaften in Kleinmachnow bei Berlin gekostet. Die Meisterin der vergangenen beiden Jahre musste sich mit dem zweiten Platz hinter Birgit Hollmann begnügen, die im vergangenen Jahr auf den zweiten Platz gefahren war. Bis zu ihrem Sturz hatte Kupfernagel souverän geführt.

Zwei Niederlagen für Union

Zweitligist 1. FC Union ist beim Hallenfußballturnier in Riesa gleich in der Vorrunde gescheitert. Die Köpenicker unterlagen zuerst dem Bundesligisten 1. FC Nürnberg mit 2:3 (Tore für Union: Keita und Ristic) und dann Dynamo Dresden mit 0:3.

IM TRAINING

Bayern München: Der deutsche Fußball-Rekordmeister muss mindestens sechs Wochen auf seinen Stürmer Roque Santa Cruz verzichten. Nach einer eingehenden Untersuchung bestätigte sich der Verdacht eines Innenbandrisses im linken Knie. Die Verletzung hatte sich der 21 Jahre alte Nationalspieler aus Paraguay in einem Freundschaftsspiel zugezogen. Zudem fällt auch Nationalspieler Jens Jeremies für unbestimmte Zeit aus. Der Mittelfeldspieler verletzte sich am linken Sprunggelenk. Nach der ersten Diagnose sind die Außenbänder geschädigt.

Borussia Dortmund: Kurz vor der Abreise ins Trainingslager nach Jerez de la Frontera sind Einbrecher in die Wohnung des brasilianischen Stürmers Marcio Amoroso eingedrungen. Die Täter entwendeten offenbar einen Laptop, einen DVD-Player sowie einige Unterhosen des Bundesliga-Torschützenkönigs.

1. FC Kaiserslautern: Pech für Mittelfeldspieler Lincoln: Der 23-jährige Brasilianer muss wegen einer Innenbandverletzung am linken Knie und einer Außenbandblessur am linken Sprunggelenk am Sonntag aus dem Trainingslager im türkischen Belek abreisen.

FC Schalke 04: Abwehrspieler Thomas Waldoch hat ein erfolgreiches Comeback gefeiert. Der polnische Nationalspieler erzielte in seinem ersten Einsatz bei den Profis seit einem halben Jahr beim 4:1-Sieg im Testspiel gegen den Oberligisten Borussia Freialdenhoven ein Tor.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben